Verdünnter Zitronensaft-.

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, das geht ohne Probleme. Empfehlenswert ist es auch, um ab und zu mal etwas Abwechslung zu haben, sich mal einen Tetrapack Fruchtsaft (versch. Sorten) zu kaufen, um das halb & halb oder Drittel zu 2 Drittel mit Wasser zu mischen. Nicht zu süß, und das Getränk schmeckt ab und zu mal erfrischend anders.

beides die Säure verätzt deine Zähne aber die Vitamiene sind sehr gesund. Sprich,wenn du das zeug trinkst nach möglichkeit den Mund ausspühlen.

hier wenn die zitronen reif sind, im moment, dann gibts jeden tag limonade,,eine schoene dicke zitrone auf fast 2 litern wasser, ein wenig zucker, wirklich nur wenig, denn sie soll ja nicht suess werden,, ,denn hier ist im momnet sommer, gibt doch nichts besseres,,und schadet nicht der gesundheit, sonst waere brasilien schon ausgestorben,,,gruss aus brasilien..ach ich vergass,,ich nehme einen mixertopf, wasche die zitrone und gebe sie ganz mit schale und allem da hinnein,,zermixen,,oder wie das wohl heisst bei euch,,und dann durch ein sieb mit der wassermenge ausgewaschen und dann viel eiswuerfel dazu,,das ist brasilianische limonade,,,,

Kannst Du trinken. Den Einwurf in der Antwort von Konradler kann ich so nicht nachvollziehen. Du schreibst 1/10 also ca. 15 % Saft in der Flasche. Bei einer gekauften Apfelschorle sind 60 % Saft verarbeitet = wesentlich mehr Säure die die Zähne angreifen kann und auch noch meistens verdeckter Zuckerzusatz in den Getränken. Nach dem "Genuss" von Apfelschorle spült sich niemand den Mund aus, oder mach das nur ich nicht ? Aber um mal etwas Abwechslung in den Plan zu bringen nimm auch mal andere Früchte, die Geschmacksnerven werden es danken.

Das löst deine Zähne auf die zitronensäure  trink lieber immer wasser dannach

Was möchtest Du wissen?