Verdrängung von unterschiedlichen wasser?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der durchschnittliche Salzgehalt der Meere liegt bei 3,5 %.
Eine Salinität von 35 Promille entspricht bei 25°C einer Dichte von 1,0233 g/ml bzw. einem Spezifischen Gewicht von 1,0264 g/ml.

Damit kannst du weiter rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süß und Salzwasser haben zwar unterschiedliche dichten, aber wenn die Frage lautet, ob er die 4500liter, die er in Süßwasser (Dichte 1g/ccm) verdrängt, auch in Salzwasser (Dichte 1,023 (Nord/Ostsee) -1,35 (gesättigte NaCl Lösung) g/ccm) verdrängt, muss man feststellen, das das Volumen sich ja nicht verändert - lediglich das Gewicht des verdrängten Wassers wäre ein anderes - die Menge in Liter jedoch nicht - so hab ich es aus meiner laaaang vergangenen Schulzeit in Erinnerung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Die verdrängte Flüssigkeit hängt von dem Volumen des Objektes ab, welches die Flüssigkeit verdrängt, nicht von der Art der Flüssigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?