verdorbenes Hähnchen gegessen...ist das sehr schlimm?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn Du heute weder Durchfall noch Kotzerei hast, hat Dein Körper das vertragen. Durchfritieren hilft gegen Keime. Das Schlimme am Gammelfleisch ist ja nicht, dass es gesundheitsschädlich wäre, sondern dass Du den vollen Preis für etwas Minderwertiges bezahlst.

saubaer 28.09.2011, 09:29

Ich werde diesen Imbiss melden und nie wieder dort bestellen.....das ist dann mein Dank an die das ich für minderwertiges volles zahlen musste.....sowas verkauft man doch nicht!!

0
Noxpolaris 28.09.2011, 09:31
@saubaer

Ja, am besten vielleicht noch ne Mail an die Gewerbeaufsicht.. Nicht dass das direkt helfen würde, aber so bleibt den Kontrolleuren der Name des Imbisses zumindest im Hinterkopf.

0

Durch das Frittieren (mit 160 C) ist eine Infektion mit Gärungs- und Fäulnisbakterien ausgeschlossen, und Salmonellen ist ja nun richtiger Unsinn !

Der Auslöser ist der hohe Fettgehalt (von der Fritte), deine Leber verstoffwechselt ja nun schon einiges - der Rest geht über den Darm (dieser wird dann erheblich gereizt).

Übelkeit und Durchfall sind da oft angezeigt, und in diesem Fall auch leider normal.

Deine Erholung kann durchaus 2 Tage lang andauern, dannach ist wieder alles ok.

Es gibt Menschen, die haben das Problem von ganz normalen (fetten) Pfannkuchen ...

Gruß D.

Wenn eure Magen-Darmprobleme in 2-3 Tagen weg sind ist es nicht so schlimm. Hält es länger an, dann zum Arzt. Es könnten Salmonellen sein. Meldet den Imbiss dem Gesundheitsamt. Die sollen mal kontrollieren. Gute Besserung!

blackcat007 28.09.2011, 10:00

eine Samonellenvergiftung ist so oder so meldepflichtig

0

Wenn es Euch allen so geht, spricht das für verdorbenes Hähnchenfleisch. Das kann eine Salmonellenvergiftung geben. Ziemlich übel. Sofort ab zum Arzt und auch das Gesundheitsamt über den Imbiss informieren.

Noxpolaris 28.09.2011, 09:28

Eine Salmonellenvergiftung macht sich binnen weniger Stunden mit Erbrechen, Durchfall und - vor allem- 40° Fieber bemerkbar. Da muss niemand "sofort ab zum Arzt", wenn die Speisen gestern verzehrt wurden und heute nichts ganz Schlimmes zu merken ist.

0
Baccogirl 28.09.2011, 09:32

muss ja nicht ne vVergiftung sein...kann auch sein,dass es einfach zu fettig war! Hat man ja auch,wenn man ne Weihnachtsgans oder Ente ißt...

0
Terrorpinguin 28.09.2011, 09:33
@Baccogirl

Hat nicht jeder. Und vor allen Dingen haben es dann nicht alle Freunde auch.

0

Es kann auch sein,dass es ranziges Friteusenfett war!

Terrorpinguin 28.09.2011, 09:27

Das riecht man meilenweit.

0
saubaer 28.09.2011, 09:32
@Terrorpinguin

das essen wurde geliefert. und das gelieferte essen roch soweit normal......auf jedefall ist mir nichts negatives aufgefallen....erst nachdem es mir nicht gut vom magen her ist... aber zum glück "nur" flau im magen und durchfall.....kein erbrechen

0
Baccogirl 28.09.2011, 09:33
@saubaer

wie ich grad oben geschrieben habe,kann es auch zu fettig gewesen sein...was der Magen und Darmtrakt nicht so gut verarbeiten kann...

0

Was möchtest Du wissen?