Verdorbenes Hack gekostet - Lebensmittelvergiftung?

3 Antworten

Wenn das Hackfleisch gleich eingefroren wurde und gestern im Kühlschrank aufgetaut wurde, dürfte da bis heute eigentlich nichts passiert sein, zumal eine kleine Menge zum kosten auch eigentlich keine Lebensmittelvergiftung auslösen dürfte.

Soweit ich weiß gehört zu einer Lebensmittelvergiftung auch Brechreiz und nicht einfach nur Übelkeit. Wenn Erbrechen dazu kommt würde ich sofort zum Arzt gehen, ansonsten würde ich abwarten, ob die Übelkeit morgen noch da ist. Wenn sie bis dahin abgeklungen ist, wars wohl nichts, ansonsten kannst du dann immer noch zum Arzt gehen.

Hackfleisch hat im Lebensmittelgesetz eine eigene Verordnung. Die besagt, dass hier der Verzehr nur im quasi FRISCHEZUSTAND zulässig ist

Dir sollte noch schlechter werden als jetzt.

Vorsicht BSE !

Danke sehr hilfreich.  Hast du nichts Besseres zu tun?!

0

Apffellinge von ALDI riechen abartig?

Ist es normal das die fruchtigen Apfellinge frisch aus der Packung nach Socken aus Käse riechen? Mir brennt jetzt der Schädel wenn ich ehrlich bin habe ich eine Lebensmittelvergiftung abbekommen?

...zur Frage

Muss ich trotzdem Geld bezahlen?

Dadurch dass ich heute Bongo (eine ,,App'' so zu sagen die alles über die weiß) angeschrieben habe und habe ich erst jetzt erfahren dass es pro Nachricht 3€ gekostet hat ...Ich hab sofort die Nummer blockiert und die Nachrichten gelöscht :D Muss ich jetzt trotzdem bezalhen?(sind jetzt mehr als 3€)

...zur Frage

Lebensmittelvergiftung? schnelle hilfe!

Hallo leute,

Seit wochen geht es mir gahr nicht gut. Mir wird meistens nach dem essen schlecht. In letzter zeit muss ich sogar oft erbrechen. Zudem hab ich manchmal auch bauchkrämpfe, und mein stulgang ist auch nicht ganz in ordnung (durchfall) Ich weis nicht ob ich meiner Mutter sagen soll das sie mich ins Krankenhaus fährt, da es mir gerade wieder sehr schlecht geht. Ist das einelebensmittelvergiftung?

Ich danke für schnelle hilfe!

...zur Frage

Lebensmittelvergiftung oder was ist das?

War gestern mit meinen Eltern auf einem Geburtstag am Sonntag es gab reichlich essen auch von anderen Gästen. Am Abend ging es dann meiner Mutter, Tante und mir schlecht meinem Vater aber nicht. Ich habe immer ein Kloß im Hals aber kotzen musste ich nicht. Ich war sehr schwach und kaputt. Heute habe ich nur noch Kopfschmerzen das wars. Das Essen das ich esse bleibt drin. Was könnte es sein ?

...zur Frage

Durchfall und Krämpfe. Lebensmittelvergiftung?

Hi heut hatte ich meinen 3. Arbeitstag und nach einem Kaffee heut morgen hatte ich echt Krämpfe.. Dachte mir nix dabei bin auf Klo und hab mein Geschäft gemacht. Später bin ich durch die Hallen gegangen und merkte wie mein Magen anfängt zu schmerzen..musste es aufhalten weil einfach keine heut dafür war

Mit der Zeit wurde es immer stärker und stärker so das ich nach 4 Stunden die ich aushalten müsste bestimmt 20 mal auf Klo war, kaum mich bewegen konnte vor Schmerz und endlich Feierabend hatte.

Hab mir sofort so Tabletten geholt und tropfen gegen sowas und zuhause musste ich dann sofort wieder aber ab dann ging's.. Mein Durchfall war schon echt flüssig und ich weiß nicht ob es am Kaffee liegt oder von gestern Pommes mit Gyros? Was anderes kann ich mir nicht vorstellen

Zudem muss ich sagen das der Kaffeeautomat sehr viel genutzt wird und ich die letzten Tage auch kein Problem hatte Nur heute hat ihn ein Kollege gebracht ich weiß ja nicht was er mir da geholt hat..

Aber zu meiner Frage, sind das Anzeichen für eine Lebensmittelvergiftung ?

Jetzt war ich seid 4 Stunden nicht mehr auf Klo hatte auch keine Beschwerden nur jetzt ein kleiner aber nicht weiter störender druck

...zur Frage

Lebensmittelvergiftung . Kann nichts trinken was tun?

Hallo ihr lieben ,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen .
Also seit 2 Tagen habe ich Brechreiz, Bauchschmerzen und Übelkeit . Gestern bin ich dann zum Arzt gegangen und der stellte eine Lebensmittelvergiftung fest. Gleich darauf bekam ich eine Kanüle in meinen Arm und eine Infusion , um den flüßigkeitsmangel auszugleichen . Dabei wurden noch viele andere Tests gemacht , jedoch war ich ziemlich benebelt von den Schmerzen das ich nicht vieles mit bekommen habe. Nach 2 Stunden durfte ich wieder nach Hause und habe sofort geschlafen. Der Arzt bat mich viel zu trinken .

Das Problem ist nur , das ich versuche was zu trinken , und gleich danach mich wieder übergeben muss . Habe es mit stillem Wasser ,cola ohne Kohlensäure und schwarzem Tee probiert .
Nun habe ich seit 2 Tagen nichts mehr gegessen und seit der Infusion nichts mehr getrunken . Das kann doch nicht gesund sein ?
Fühle mich total gerädert , müde , schlapp und kaputt . Der Brechreiz und der Durchfall sind leider geblieben .

Nun meine Frage an euch : sollte ich heute nochmal zum Arzt und auf eine Infusion bestehen ? Oder ist das nicht so gefährlich ?
Der Arzt meinte gestern es sollte heute besser werden , aber ich habe das Gefühl das es schlimmer geworden ist . Weiß nicht so wirklich was ich machen soll.

Vielleicht hat jemand von euch das gleiche schon einmal durchgemacht .

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?