Verdorbenes Geflügelfleisch

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Geflügel ist immer Vorsicht geboten. Denn bei solchen Nahrungsmittel ist es schnell passiert das sich dort die Samonellen verbreiten. Ich würde deine Gemüsepfanne nicht mehr essen denn beim Braten ist der bratensaft vom Geflügel ausgetretten und verbreitet sich auf deine Gemüsepfanne aus. Bakterien und andere Ereger haben nun die Möglichkeit dich krank zu machen.

Ich kann davon nur abraten. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zahnfee2711
09.03.2014, 20:17

Dem stimme ich voll und ganz zu. Nicht mehr essen!

0

Nein, wirf alles weg, die Substanzen des verdorbenen Hähnchenfleisches sind auch in das Gemüse gezogen. Falls du vom Probieren schon Durchfall, Erbrechen oder Magenkrämpfe bekommen solltest, dann geh morgen sofort zum Arzt. Gerade in verdorbenem Geflügel sind Toxine bzw. Salmonellen, also Giftstoffe, die eine Lebensmittelvergiftung auslösen können. Dies sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht war das Fleisch falsch gelagert worden, ist dadurch nicht mehr gut, etc., wer weiß :) Wenn der Rest der Pfanne auch noch schlecht schmeckt, naja, dann kannst du mit machen, was du willst. Aber wenn sich da sonst was übertragen hat... wer weiß, und was ist denn so schlimm, das Ganze wegzuwerfen? Naja, ok, aber besser wegwerfen als dann irgendwie die ganze Nacht über Klo zu hängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?