Verdopplung der Chromosomen bei der Meiose

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei der Bildung der Eizelle wird zwar das Kernmaterial gleichverteilt, das Plasma aber nicht.Dadurch ensteht eine Eizelle mit viel Plasma und es bleiben 3 "Knospen " übrig.

Bei der Samenzellenbildung entstehen so 4 Samenzellen in kürzerer Zeit und aus weniger ursprünglichen Zellen als nach der von dir angedachten Methode.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manniretti
03.10.2010, 16:31

alles klar^^ an das mit dem Plasma hatte ich nich gedacht... wären ja ganz schön große Keimzellen dann. Bist du sicher dass es schneller geht? immerhin würde die Replikation wegfallen und die komplette Meiose 1 :S auch wenn der Vorgang 2 mal ablaufen müsste um 4 Keimzellen zu erzeugen würde es schneller gehen denke ich... Naja ne Verschwendung wäre es trotzdem da hast du recht (: Danke

0

Was möchtest Du wissen?