Verdient man nach einer Ausbildung bei Airbus gut oder eher normal?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

..was verstehst du unter gut un was unter normal?

Woher ich das weiß:Recherche

Unter gut verstehe ich ein sorgenfreies und angenehmes Leben. Jetzt keins mit Porsche oder was auch immer. Aber schon so, dass man sich bestimmte Luxusgüter leisten kann. Lg

1
@Jamoin192

Nach deiner Aussage kann es 3.000€ netto sein oder auch 5.000€ netto im Monat.

Was verstehst Du unter Luxusgüter?

Ich bin wohlhabend, habe aber kein Bedürfnis nach Luxusgüter oder sowas, obwohl ich es mir leisten könnte.

1
@Jamoin192

Ich habe kein Abitur und auch habe ich nicht studiert.

Habe nur eine Bankkaufmannausbildung gemacht und mich relativ schnell hoch gearbeitet.

...und ich hatte dann über 5.000€ netto zum Schluß.

0
@christl10

Wie findest du denn eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Targobank? Oder ganz allgemein, würdest du eine Ausbildung zum Bankkaufmann empfehlen? Viele behaupten ja, dass sie nicht zukunftssicher sei..

1
@Jamoin192

Vor 30 Jahren würde ich sagen, unbedingt, es gibt keinen besseren kaufmännischen Beruf und sicher war er auch noch.

Heute würde ich keinem mehr empfehlen den Beruf auszuüben.

Schau doch mal das Arbeitsumfeld! Jährlich werden tausende Bankkaufleute entlassen, Zweigstellen schließen oder werden zusammen gelebt. Die Null Zins Politik hat keine rentablen Zinsprodukte mehr, wie soll der Bankkaufmann seine Ziele erfüllen? Er muß Finanzprodukte verkaufen und das jeden Tag, bei weniger Kunden und unrentabler Produkte. Was rentiert sind spekulative Produkte und das bei den deutschen konservativen risikoscheuen Kunden? Das macht keinen Sinn.

1

Die Ausbildungsvergütung ist Bundesweit geregelt und gleich.

Danach gibt es Unterschiede von Betrieb zu Betrieb und Tarife.

Warum nicht gleich Luft und Raumfahrt Technik studieren wenn Du schon Abi hast ?

"Normal", was immer Du auch damit meinst.

Was möchtest Du wissen?