Verdient man mehr als jetpilot bei der Bundeswehr oder als normaler Pilot

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

Bundeswehr jetpilot 66%
Normaler Pilot 33%

4 Antworten

Normaler Pilot

Hallo,

zur Info. Beim Militär sehr viel weniger, allerdings zahl man auch keine Sozialabgaben. Und das Militär zahlt nach Dienstgrad, Dienstzeit und Dienstort. Minimumdienstgrad als "Combat Ready"-Pilot ist Hauptmann. Kurz nach Ende der Ausbildung bist Du Oberleutnant. Realistischerweise gehst Du als Major ab.

Da suchst Du Dir in der Gehaltstabelle der Bw diese drei Dienstgrade. Zum Gehalt kommt ja auch noch eine Fliegerzulage.

Und was soll Dein Statement: "... müsste ja eigentlich bei der Bundeswehr mehr sein" bedeuten? Das verstehe ich nicht. Gib mir doch bitte mal eine Info.

Denn eigentlich verdient der Zivilpilot im Schnitt mehr.

Danke :) und ich habe gedacht weil man da eher sein leben riskiert und eigentlich auch mehr Verantwortung hat when den Waffen undso

0
@gameking97

Hi, nein, Leute, die ihr Leben für andere riskieren, verdienen seltsamerweise im Schnitt viel weniger als die, deren einziges Risiko darin besteht, beim Büroschlaf auf die Schreibtischkante zu knallen.

Egal, ob Polizist, Feuerwehrmann, Soldat, Seemann bei der DGzRS oder Angehörige der sozialen Berufe; immer verdient ein Börsenhändler, Aktienanalyst oder Banker mehr, obwohl er nichts zum Wohl der Gesellschaft beiträgt. Aber das ist nicht nur in Deutschland so.

Einen Verkehrspiloten nehme ich jetzt mal von meiner Beschimpfung aus, da er eine anspruchsvolle Ausbildung absolviert hat, seine Fähigkeiten und Fertigkeiten bis zum 65. Lebensjahr unter Beweis stellen muss und die Airlines ihm das Gehalt geben, von dem sie meinen, dass es ihm in Verantwortung für 200 oder mehr Passagiere auch zusteht. So ist das Leben!

0

Ein Ziviler Pilot kann deutlich mehr verdienen als ein Militärpilot .

Kommt natürlich auf den Dienstrang , Die Airline und den Flugzeugtyp an

:) danke

0
Bundeswehr jetpilot

Definitiv der BW Pilot. Allein aufgrund der Fachbereiche, welche dem eigentlichen Piloten untergeordnet sind. ( Aufklärung, Kampf, Transport, Navigation etc. )

:) ok so hab ich's mir auch gedacht aber man weiß ja nie so genau

0

Bist Du sicher, dass Du das richtige Knöpfen gedrückt hast? Ein Copilot kommt nach seiner Ausbildung auf mindestens 36.000 Euro/Jahr. OK, das mag weniger sein, aber als verantwortlicher Flugzeugführer, also PIC, kommt man schon an die 100.000 Euro/Jahr heran und überschreitet sie auch nach einigen Jahren.

Da ist ein "normaler" Offizier (Hauptmann, Major) weit von entfernt, selbst mit Fliegerzulage. Oder habe ich etwas übersehen?

0

nicht immer verdient ein Jet Pilot mehr als ein "nomaler" Pilot. Ich habe mal kurz im Netz geschaut, so ein Bundeswehr Jet Pilot verdient 4500 / Monat. Während so ein normaler Pilot auch mal über 8000 / Monat verdienen kann. .: http://www.gehalt.de/einkommen/suche/pilot
wenig Kohle gibts bei Billigflug Airlines, am meisten glaube ich wenn du ne A380 fliegst.

Wow danke fürs nachschauen :) weißt du vllt auch wovon das abhängt ?

0

Was möchtest Du wissen?