verdient man im Einzelhandel viel?

11 Antworten

Also nur weil viele dort arbeiten, heißt das ja noch lange nicht, dass die auch viel verdienen. Als Anwalt wäre es bestimmt mehr, nur schafft halt nicht jeder Abi und Studium oder will die langen Ausbildungszeiten überhaupt in Kauf nehmen. Dazu hat der Job noch andere Vorteile, es ist nicht lebensgefährlich, üblicherweise keine Nachtdienste usw.

es kommt darauf an, was du für einen "Dienstgrad" hast. als kassierer oder lagerarbeiter verdient man nicht so viel, wie als filial- oder bezirksleiter (oder noch höher). allerdings fordert der job als bezirksleiter eine hohe arbeistbereitschaft, da du manchmal nachts wegen eines einbruchs, ect. zur betroffenen filiale hinfahren musst. außerdem macht der job keinen spass, aber man bekommt (als bezirksleiter) einen dienstwagen=)

Ein Verkäufer verdient ziemlich wenig. Außerdem muss man auch abends und Samstags arbeiten. Bei verkaufsoffenen Sonntagen natürlich auch.

Was möchtest Du wissen?