Verdienstchancen als 17-Jähriger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da für unter 18 Jährige (leider) kein Mindestlohn gilt, werden sich die Arbeitgeber (Arbeitskäufer) um dich reissen. Das heißt natürlich, wenn du für die Branche (was auch immer du machen willst, kellnern o.ä.?) die Qualifikation mitbringst (Bsp. Kellnern: Hygieneausweis). Das bedeutet aber auch weniger Lohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest in Fabriken fragen. Bei lokalen als Bedingung oder Küchenhilfe
Eisdielen
Das wäre das was mir jetzt spontan einfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?