Verdienst/Bewerbung als Arzthelferin -gelernte Krankenschwester-

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gleich mal einen Dämpfer vorneweg. In meiner HNO-Praxis hat der Arzt einer Krankenschwester die Arbeitsstelle verweigert, weil sie eben keine Ausbildung als Arzthelferin bzw. MFA hat. Allerdings wohne ich in Baden-Württemberg.

Als Arzthelferin wirst du nie gut bezahlt. Denke mal, da bist du im Krankenhaus mit dem Lohn besser dran. Gehälter kannst du unter google finden. Vielleicht schreibst du, dass du in der Praxis mit mehr Menschen zu tun hast. Im KH ja oft z. B. nur mit Kindern, Männern, Frauen........

Ein Arzt braucht eine Arzthelferin, keine Krankenschwester! Warum sollte er dir also mehr zahlen, für eine Ausbildung, die bei ihm nicht nötig ist?

Bewirb dich und warte ab. Aber schön Rechtschreibung üben. Sonst wird das nix!

Mein Hautarzt hat auch eine Krankenschwester, weil die eben gewissen Sachen spritzen darf, Behandlungen durchführen darf, was eine Arzthelferin nicht darf.

0

ja, geldmäßig ist das der totale abstieg für dich

krankenschwestern verdienen gut und arzthelferinnen schlecht

Ich weiss nicht in welchem wunderland du lebst, aber wo verdienen Krankenschwestern denn bitte gut, außer vielleicht in der Schweiz?

Übrigens, wie geht es der "dicken" ? :D

0
@BWLHH

also bei uns verdienen die relativ gut, im vergleich zu vielen anderen berufen

unter anderem arzthelferinnen und frisuesen

sie haben ne lehre, hallo, kein studium

dafür ist es schon ein anständiges gehalt

0

Um dir bei deiner Bewerbung zu helfen, solltest du das hier lernen:

http://www.seidseit.de/

Das werden manche nie lernen!!!!

0
@Arjiroula

Ich weiss, aber probieren kann man es ja - wie heisst es so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt. ^^

0

Was möchtest Du wissen?