Verdienst pro Konzert

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt darauf an, welche Konditionen der Künstler mit dem Veranstalter ausgehandelt hat. Wenn man Glück hat, erhält der Künstler eine festgelegte Summe. Wenn nicht, ist der Besuch des Konzertes entscheidend. Es könnte sein, dass wirklich 500 Leute das Konzert besuchen. Dann hat der Künstler Glück, es könnten, aus vielerlei Gründen, beim nächsten Auftritt in einer anderen Stadt unter den gleichen Bedingungen nur 20 Leute sein. Dann geht der Gewinn des letzten Konzertes für die Nebenkosten wie Anreise, Verpflegung usw. wieder drauf. Man sieht, das Künstlerleben ist voller "Risiken und Nebenwirkungen". Man lebt von der Hand in den Mund. Übrigens: die 10.000 CDs wollen auch erst einmal verkauft sein. Bei der Vielzahl von Künstlern und Bands, die um die Gunst und den Geldbeutel der Fans buhlen, auch keine Kleinigkeit.

nicht viel. das geld das für die CD's gezahlt wird sieht der künstler kaum: die plattenfirma, manager, produktion und so weiter stauben das meiste ein. sagen wir mal das jede CD 15€ Kostet, 15€ x 10,0000 = 150000€. - all dieser die auch bezahlt werden bekommt der künstler ca. 5% des geldes also ca. 7500€. Natürlich kanns mehr sein, je nachdem wie es im vertrag des künstlers steht.

bei den konzerten verdient der künstler auch nicht die welt denn wie StupidMoron bereits schrieb, der künstler trägt auch kosten. er macht da nicht viel verdienst. 500€ verdienst pro konzert, da kann der musiker froh drüber sein. kommt aber immer auf den eintrittspreis an.

LG Roksana.

Rechne doch mal...

Was kostet der Eintritt..? Gehen wir mal von wohlwollend 15 Euro pro Person aus (wer zahlt das für nen "NO NAME"?)... mal 500 wären das 7500 Euro

Da ist noch keine HALLE, keine CREW, kein STROM, kein GARNIX bezahlt...

Wenn man da als "Künstler" mit 500 Euro Gewinn rausgeht, kann man sich schon als "ok bis gut" abstemepln...

Ertragreich sieht anders aus....

Was möchtest Du wissen?