verdienst eines rechtsanwaltes

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

spielt der ausgang des verfahrens eine rolle?also bei prozessgewinn verdient er mehr oder noch was dazu?

Nein, das ist nicht vorgesehen. Allerdings lässt das Gesetz unter strengen Maßstäben eine freiwillige Erfolgshonorarvereinbarung zu.

spielt dabei die rolle des prozesses bzw um was es geht oder um welche höhe des geldes eine rolle?bsp einfache scheiung im gegensatz zu uli hoeneß.

Die Art des Verfahrens und der Streitwert spielen bei der Gebührenberechnung immer eine Rolle.

verdient der rechtsanwalt durch eine revision mehr?wenn ja könnte ein anwalt dies ja immer so machen....

Durch eine Revision fallen zumindest weitere Gebühren an. Die Revision kann ein Anwalt aber nicht einfach nach Lust und Laune einlegen. Diesen Auftrag muss er schon von seinem Mandanten erhalten und die Revision muss zugelassen sein.

Ja, so wie auch ein Fahrlehrer nur Geld bekommt, wenn die Prüfung bestanden wird, so, wie auch ein Arzt nur Geld bekommt, wenn die Krankheit auch geheilt wird, so, wie auch ein Klavierlehrer erst bezahlt werden muss, wenn Rachmaninovs Klavierkonzert in c-moll fehlerlos sitzt und google Adworks erst , wenn 1000 Neukunden geworben werden konnten, bekommt auch ein Anwalt selbstvertändlich nur bei Erfolg Geld. Also, der Herr Feigen, der Uli Hoeneß vertreten hat, geht leer aus, ist klar und gerecht, oder??? Ironiemodus aus.

Hallo Raphy11,

ich musste mal einen Rechtsanwalt in Anspruch nehmen, weil ich einen Rechtsstreit gegen meinen früheren Arbeitgeber hatte.

Es wurde ein Streitwert ermittelt. Und der war dann die Grundlage für die Honorarberechnung.

Ich hatte eine Rechtsschutzversicherung, die dafür eingesprungen war, weil ein Erfolg abzusehen war. Die zusätzliche Klage auf Änderung des Arbeitszeugnisses wurde dabei nicht berücksichtigt (oder er hatte es nicht mit eingereicht). Also musste ich den Teil selber zahlen.

Es ist unerheblich, ob der Anwalt gewinnt oder verliert - die Höhe des Honorars richtet sich nach der Gebührenordnung.

Die Frage ist dann bloß, wer das bezahlen muss. Nämlich wenn der Anwalt gewinnt, kann es sein, dass die gegnerische Partei auch die Anwaltskosten übernehmen muss.

Alles Gute

Virgina

Was möchtest Du wissen?