Verdienst beim Korrekturlesen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

durchschnittliche einkommen für viele berufe findest du im internet, frage dazu tante google. wenn das monatseinkommen sind, teile die duch rd. 170, dann hast du einen stundenwert.

das ist imemrhin eine sehr qualifizierte arbeit, die sollte nicht unter 15 €/std. bezahlt werden.

wenn du einen vergleichswert gefunden hast, nenne ihn und mache aber deutlich, dass der wert im rahmen anderer vergütungselemente verhandlungsfähig ist.

6-9 euro pro manuskriptseite, wenn du lehrer bist, 9 euro. die sind bekannt dafür, dass sie jeden fehler finden. wenn du nachweisen kannst, dass du superfit bist in der der deutschen rechtschreibung (journalist, schlussredakteur), dann auch. ein dicker roman hat etwa 400-500 manuskriptseiten.

kennst und kannst du die korekturzeichen? stehen vorne im duden.

0
@schwabinggirl

hi, hast du den eingebauten fehler entdeckt? richtig, es muss natürlich heißen 0,60-0,90 euro pro manuskriptseite. sehr gut. das sind die dinger, die du entdecken musst. alles liebe!

0

Was möchtest Du wissen?