Verdienst bei Steuerklasse 5?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dazu kannst du dir die Lohnsteuertabelle 2011 raussuchen und dann schauen.

http://www.steuertipps.de/?softlinkID=10828 Dort zum Beispiel.

Die KV-Beiträge kannst du dir auch bei deiner Krankenkasse raussuchen und dann weißt du in etwa, was du ausgezahlt bekommst. Bei der KK bei den Beiträgen dran denken, dass du die Hälfte von den Prozenten selbst tragen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fraise82
01.06.2011, 11:27

Vielen Dank!

0

Du solltest schnellstens zum Einwohnermeldeamt gehen und dich "dauernd getrennt lebend" melden. Dort kann man dir sicher auch sagen, ob du wegen der Steuerklasse noch zum Finanzamt musst. Im Zweifelsfall rufst du einfach mal beim Finanzamt an.

Wer "dauernd getrennt lebend" ist, gehört in Steuerklasse I.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fraise82
01.06.2011, 11:28

Ja, ist schon klar. Die Trennung besteht erst seit drei Monaten, deshalb hab ich noch nichts unternommen. Aber jetzt wird´s langsam ernst, denn ich muss ja irgendwie an Geld kommen. Danke Dir!

0

Bei 1.200 Euro brutto bleiben netto 765,53 Euro, wenn Du in der Kirche bist. Wenn nicht, sind es netto 13,43 Euro mehr. Gruß Helmuthk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mohnbandit
01.06.2011, 11:46

niemals bei klasse 5, ich hab einmal auf 5 gearbeitet...

aus 3000DM brutto wurden 1402DM überweisungsbetrag....

0

über die hälfte, bei 1200 brutto bekommst du bei 5 so vielleicht 550€ raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fraise82
01.06.2011, 11:14

Was ehrlich? Oh mein Gott, das ist ja furchtbar...Es muss driingend wieder ne Änderung her! Aber wie macht man das jetzt, es gibt ja keine Lohnsteuerkarten mehr.Muss ich dafür zum Finanzamt?

0

Was möchtest Du wissen?