verdienst als handelsassistent-azubi

3 Antworten

Also erstmal lernst du nicht Handelsassistent sonder machst deine ganz normale Kaufmann/Kauffrau im EZH Ausbildung mit Zusatzqualifikation Handelsassistent. In vielen Firmen wird das Angeboten, aber nicht wirklich richtig unterstützt. Es wird so ablaufen: du machst dein erstes Ausbildubgsjahr ganz normal und wenn du gute Noten hast, besser als 2,5 (Schnitt), kannst du dann parallel dazu, also das heißt mehr Unterrichtsstunden, dein Häsin machen. Mein Betrieb bietet diese Zusatzqualifikation zwar an aber ich bekomme zb die Stunden die ich mehr in der Schule verbringe nicht angerechnet und ich muss die Prüfungsgebühren selbst zahlen (150 Euro). Und um zur Hasi Prüfung zugelassen zu werden, brauchst du eine bestandene Kauffrau im EZH -Prüfung. Lange Rede: In allen Betrieben die ich kenne und in meiner klasse sind viele Betriebe vertreten bekommen alle nur das ganz normale Kauffrau im EZH Gehalt. Im dritten Jahr sind das Netto nach Tarifvertrag 650 Euro.

Sei froh, wenn Du ausgebildet wirst. Das kostet die Firma mehr als Du verdienst.

Was möchtest Du wissen?