Verdienen Youtuber wirklich so viel Geld?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Klar ist das krass, was manche verdienen, jedoch braucht man heutzutage Youtube nicht mehr des Geldes oder des Ruhmes wegen anfangen, denn das ist derzeit kaum mehr möglich, außer man hat eine wirklich einzigartige Idee, die man gut vermarkten kann. Es kommt auch drauf an, was man unter Erfolgreich versteht... 10k, 100k oder 1mio Abos? Pewdiepie verdient monatlich ca. 100k - 1,3mio$...

Ich persönlich betreibe meinen Youtubekanal, um Leute inspirieren und unterhalten zu können, nicht, um Geld damit zu verdienen. Mich erfreuen positive Bewertungen und positives Feedback, denn dann weiß ich, dass ich meine Zeit gut investiert habe. Ich habe ein Thema gewählt, welches ich so oder so als Hobby habe, deshalb habe ich mir gedacht, dass ich auch Videos davon machen kann. Viele Leute fangen Youtube an und suchen krampfhaft Themen, die die Zuschauer interessieren, um möglichst viele Klicks und Abos zu kriegen, jedoch funkt das nicht. Wenn man in seinem Gebiet gut ist, kommen die Zuschauer von alleine ^^ Du brauchst es mit Youtube auch nicht lassen, sondern bespaße die 91 Zuschauer, die du hast! Vielleicht werden es ja mit der Zeit mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die Werbeeinnahmen können die schon gut leben. Jedoch macht das nur 15% von den Einnahmen aus, welche Sie machen. Ein Leaker Seite hatte aufgedeckt, dass Bibi für das Bibiphone 150.000€ bekommen hat. Und das für nichts zu tun. Also liegt der Großteil der Einnahmen in den Product Placements ... Man verdient ja auch nichts mit Abonnenten. Das Geld bekommst du durch Zuschauer, welche den Werbungsblocker aus haben. Und durch die sogenannte Watchtime.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Klicks an.

Heutzutage ist es schwerer noch 'berühmt' damit zu werden..weil es schon fast alles auf YT gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DominikZukunft
02.08.2016, 19:29

Das stimmt aber es gibt da was 100 mal besseres als Youtube ;)

0
Kommentar von 21Toasty12
02.08.2016, 19:31

Kommst nicht auf die Klicks an! Kommt darauf an, wie viele sich die Werbung vor dem Video angucken. Adblock-User bringen YouTubern also kein Geld ein!"

0

Ca. 1-2€ pro 1.000 Klicks. Und dann kannst du dir das ja mal ausrechnen, wieviel da so in einem Monat ungefähr alleine an Youtube Werbeeinnahmen zusammenkommt. Dazu kommen noch Product Placements, Affliate Links, Produkte und so weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der macht das bestimmt nicht erst seit gestern

Wer weiß wer diese Sachen wirklich bezahlt haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab 2.000 Abos und mache ungefähr 40€ im Monat, was ich bloß dazu sagen muss ist, dass ich im Verhältnis recht viele Klicks habe. Abonnenten bringen keinen Cent, nur die Klicks bringen Geld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?