Verdienen Piloten wirklich 16.000 Euro Brutto (Verkehrspiloten)?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wäre das Chefpilotengehalt nach vielen Dienstjahren und es wäre das Maximum.Denk dran,das Du viel Geld in Deine Ausbildung investieren mußt und nicht bis zum Rentenalter fliegen kannst.Wenngleich es da noch Absicherungen gibt,so steigen die Gesellschaften aus diesen aus.Bei der LH ist das gerade Arbeitskampfthema.Beste Grüße.

Warum sollte man nicht bis zum Rentenalter fliegen können? Die meisten Piloten fliegen bis zum Eintritt in den Ruhestand.

3
@Luftkutscher

Falsch! Die strengen Tests bestehen die meisten Piloten mit 60 nicht mehr.Genau aus diesem Grund gibt es eine Betriebsvereinbarung dazu.

1
@Luftkutscher

Frag die Lufthansa.Das es stimmt ,siehst Du schon daran,das es zu keinen Zeiten Betriebsvereinbarungen gab,die nicht begründbar sind.

1
@Miramar1234

Das hat nichts mit "strengen" Tests zu tun; die sind eh von der EASA vorgegeben. Die EU hat doch die Höchstaltersgrenze für das fliegende Personal auf 65 hochgesetzt, weil die Piloten noch fit sind. Das fällt also vielleicht schon in die Kategorie "Betreutes Fliegen", ist aber möglich. Ein Blick in die EU-OPS 1 hilft da weiter. 

Und es gibt einige Piloten, auch bei LH, die entweder bis 65 fliegen (wollen - nicht müssen) oder sich sogar selbst wieder reaktiviert haben. 

Die Betriebsvereinbarungen stammen noch aus der Zeit, als LH ein Staatsunternehmen war und sind genaugenommen nichts anderes als eine Übergangsversorgung, wie es sie für Arbeitnehmer vom Bodenpersonal (wie für mich) - und in anderen Betrieben auch gab (nur unter anderem Namen) - bis sie von der jetzigen Regierung abgeschafft bzw. reduziert wurden.

2
@Miramar1234

..und den Quatsch versucht Du hier ausgerechnet erfahrenen Piloten weiszumachen?

0

Es kommt wie in jedem Beruf auf die Qualifikation, die Betriebszugehörigkeit, die Tätigkeit und den Anstellungsvertrag an. Ein Flottenchef oder Trainingskapitän bei der LH dürfte über 16.000 Euro im Monat haben, wenn er noch einen alten Vertrag hat. Ein Jungspund auf dem rechten Sitz hat allerhöchstens 5.000 Euro,wovon in den ersten Jahren sogar noch die Rückzahlung des Ausbildungskredits abgezogen werden. Ein Pilot bei Air Berlin oder einer anderen kleinen Airline kann selbst von einem Gehalt über 5.000 Euro nur träumen.   

Nein das stimmt auf keinem Fall... Ein Freund meiner Familie ist Pilot bei der Lufthansa und verdient keine 16.000 Euro im Monat, obwohl er sogar für Langstreckenflüge zuständig ist und schon über 15 Jahre Pilot ist. Das Gehalt ist wirklich sehr weit hergeholt.

Was möchtest Du wissen?