Verdienen Menschen eine Familie oder Beziehung, welche selber andere Familien, Beziehungen etc. zerstören?

9 Antworten

Nein, meiner Meinung nach definitiv nicht! Wenn sie schon andere Familien /Beziehungen zerstören, warum sollten sie selber dann Glück in einer Familie/Beziehung verdienen? Wenn sie es den anderen gönnen /sich nicht einmischen oder sonstwas, oder sogar helfen, dann finde ich verdienen sie es. Ansonsten nicht, wenn sie sowieso nur das Glück der anderen zerstören.

Damit ist jetzt nicht gemeint dass nur die Leute eine Familie verdienen, die es den anderen mega gönnen und all das. Damit meine ich lediglich dass zwar jeder ein Recht auf Familie/Beziehung hat, jedoch nicht die Leute, die Familien/Beziehungen zerstören. Denn wie sollen sie eine Familie gründen und selber eine haben, wenn sie die anderen kaputt machen?

Verstehst du wie ich meine? Dann finde ich sind sie nicht in der Lage/haben nicht die nötige Reife um eine Familie/Beziehung zu haben ;)

Lg :)

es geht nicht ums " verdienen ", sondern ob eine Frau als potentielle Partnerin so dumm ist, 1. das mitzumachen 2. sich seinen Launen unter zu ordnen 3. sich nicht nach seinem Vorleben erkundigt hat, obwohl er ihr das geflissentlich natürlich verschwiegen hat, was für ein Schw**n er in Wirklichkeit ist und 4. hier unsere Justiz dann in solchen Fällen nicht nachhakt, sondern dann wegschaut, während sie bei kleineren Vergehen, wie zum Beispiel die Rundfunkgebühren schwänzen, gleich mit der geballten Staatsmacht anrückt...

 

Hallo!

Man kennt ja nie die Beweggründe von so jemandem ------> und ansonsten verdient auch jemand, der psychisch krank ist, zwei Gesichter hat oder sonst irgendwie "angeknackst" ist aus meiner Sicht eine Familie, Beziehung oder Freunde.

Was möchtest Du wissen?