Verdienen Läden an Gutscheinen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sie erhalten Prozente oder einen festen Betrag je Gutschein.

Für den, der den Gutschein ausgibt, sind das Werbekosten...

Also schenkt mir der Anbieter des Gutscheins quasi den Betrag, den der Laden behält?

0
@fritzifu

Nicht Dir. Der Gutschein soll ja dazu dienen, dass Du diesen einlöst und zudem noch etwas mehr Geld liegen lässt.

Du freust Dich über den Gutschein und das macht den Laden, der diesen an Dich ausgegeben hat positiver und Du gehst dort lieber einkaufen.

Werbestrategie und Psychologie...

0
@antwortender

Noch dazu werden längst nicht alle verkauften Gutscheine auch wirklich eingelöst. Das ist für den Gutscheinanbieter dann der Jackpot: Money for nothing!

0
@zalto

Zumindest dann, wenn es keine eindeutigen Gutscheincodes auf den Gutscheinen gibt, die entweder gescannt oder bei einem online Einkauf eingegeben werden müssen. Bei solchen Gutscheinen ist teilweise gar keine Beteiligung des ausgebenden Ladens dabei, da geht es nur um Kundenbindung dadurch, dass man Gutscheine "geschenkt" bekommt.

Bei individualisierten Gutscheinen mit eindeutig zuordbarem Code gibt es aber gewöhnlich eine Beteiligung, egal ob Prozentual oder fest, der beim Einlösen fällig wird. Die Kosten und der administrative Aufwand für denjenigen, der die Gutscheine ausgibt sind dabei höher (Beteiligung, Codeaufdruck, Codeverarbeitung), man kann darüber aber gleichzeitig noch das Einkaufsverhalten, z.B. regional messen um diese Info z.B. für gezielte Kampagnen u.ä. zu nutzen.

Es gibt da viele Modelle und Möglichkeiten...

0

Hallo.

Weil viele Gutscheine nie eingelöst werden. obwohl bezahlt.

Was möchtest Du wissen?