Verdienen die IT Freelancer Programmierer wirklich bis zu 15000 Euro im Monat?

5 Antworten

Zunächst ist einmal ist zu sagen, dass ein Programmierer eine aber im besten Fall mehrere Sprachen (z. B. Java, C, C++ oder C #) oder Sprachen
einer Web-Umgebung (z. B. PHP, Perl oder ASP) beherrscht. Je nach Entwicklungsumgebung und Aufgabenbereich spricht man von einem Software-Entwickler, einem Software-Ingenieur, einem Webentwickler oder einem Mobile Applications Developer. Das Kennen von mehreren Programmiersprachen steigert die Möglichkeit für eine erfolgreiche Projektakquise. Mit steigender Projektakquise hast Du mehr Referenzen, auf die Du verweisen kannst. Mehr Referenzen bedeuten mehr Erfahrung und somit einen höheren Stundensatz.

Freelancermap.de kann dir bei Projektakquise und beim Sammeln von Erfahrung helfen. Wir sind eine Plattform für IT-Freiberufler und Projektanbieter. Zur Zeit gibt es auf freelancermap.de ca. 10.000 offene Projekte.

Nach der Anmeldung kannst du deinen persönlichen Projektagenten einrichten und erhältst automatisch individuelle und zu dir und deinen Qualifikationen passenden Projekte. Melde dich noch heute an und profitiere von den umfangreichen Projektangeboten und Kontakten zu Projektanbietern.

Falls du mehr Informationen zum Stundensatz, der durchschnittlichen
Projektdauer oder ähnlichem haben möchtest, hat freelancermap.de eine Marktstudie für das Jahr 2016 rausgebracht. Innerhalb von 3 Monaten (Februar bis April 2016) haben 711 Freiberufler an der erstmalig durchgeführten Freelancer Umfrage 2016 teilgenommen.

Das Team von freelancermap.de wünscht dir viel Erfolg bei der Projektsuche.

Freelancer Umfrage 2016 - (Software, programmieren, Informatik)

 > Welche Programmiersprachen muss man können als Freelancer um so einen Verdienst im Monat zu kriegen???

Programmiersprachen sind an sich nur Mittel zum Zweck und jeder anständige Programmierer kann sich in eine Sprache einarbeiten und ein ordentliches Projekt abliefern.

>  Wie siehts mit SAP ABAP aus???

In der Programmiersprache programmieren jetzt nicht so arg viele. Für die wirklich guten Aufträge braucht man meist aber die SAP Zertifizierungen (nicht billig!) und BWL Wissen. Die reinen Code Jobs werden ohnehin nach Indien geoutsourced.

> Oder welche Dinge muss man drauf haben????

Das was du machst solltest du halt besonders gut können.

> Freelancer um so einen Verdienst im Monat zu kriegen???

Der Punkt ist der, dass man das nicht so pauschalisieren kann. Wenn grad ein Projekt fertig wird, dann kommt halt mal entsprechend mehr rein; mal hast du evtl. keinen Auftrag. Außerdem musst du dich selber um sämtliche Vorsorgen kümmern - sollte man nicht vergessen.

Was ist wenn man eine Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung gemacht hat und SAP gelernt hat?? Reicht das aus????

0
@delmarmaster

SAP hat halt sehr viele Produkte. Eventuell reichen ja Referenzprojekte aus, aber die großen Kunden wollen halt diese Zertifizierungen sehen (die stellen halt einen gewissen Standard fest).

0
@procoder42

Ich habe gehört es gibt Vermittler für Freelancer??? Gibt es solche Vermittler und Auftraggeber???

0
@delmarmaster

Sicher gibt es die. Aber die machen das ja nicht aus Nächstenliebe. Die wollen ja einen Anteil an deinem Geld haben, ergo verdienst du weniger als wenn du dich selber um den Auftrag gekümmert hättest. Dazu kommt dann noch, dass man mit eigenem Engagement und Geschick auch an die besseren Aufträge kommt.

Wie die Auftragslage grade so ist weis ich nicht, ich bin festangestellt (dualer Student)

0

Die können weitaus mehr verdienen. Allerdings auch viel weniger. Kommt auf kunde, auftrag und eigene leistung an. Welche programmsprache da jetzt am meisten an geld bringt ist genauso schwierig wie die frage bezüglich des lohns zu beantworten..

Was möchtest Du wissen?