verdiene viel geld mit sportwetten wie versteuern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wettanbieter ist steuerschuldig, nicht Du. Deshalb wird folgendes von Wettanbietern praktiziert:

1. Vom Einsatz werden 5% abgezogen (2 € Einsatz = 0,10 € Steuer - Multiplikator für Quoten 1,90 €)

2. Es werden keine Gebühren genommen - der Wettanbieter zahlt aus eigener Tasche

3. Es werden vom Gewinn 5% abgezogen - hierbei werden nur die Gewinner mit einem Beitrag belastet.

Der Gewinn aus Sportwetten selbst ist grundsätzlich einkommensteuerfrei. Alles was bei dir auf dem Konto landet brauchst Du nicht versteuern.

Bist ja ein ganz helles Köpfchen

Was möchtest Du wissen?