Verdiene ich bei dieser Stelle überdurchschnittlich viel Geld?

8 Antworten

Für ein Singlehaushalt ist das ziemlich genau der Durchschnitt bzw. der Median. Da sind neben Berufseinsteigern aber natürlich vor allem ältere Leute mit dabei, die schon viel Berufserfahrung haben und etliche Gehaltsanpassungen hinter sich haben. Für das Alter also eher schwach überdurchschnittlich. Natürlich kommt das auch immer auf Region, Firmengröße, Firmenbranche, Verantwortung und die Stunden an.

In Deinem Alter hab ich 3.000 verdient, allerdings auch mit mind. 60 Wochenstunden. Deshalb bin ich nicht abgehoben. Wie man davon 860 sparen kann, bei Deinem Einkommen, ist mir ein Rätsel. Selbst wenn Wohnung nur 300 kostet, kommen noch nahezu 100 Euro Zusatzkosten (Strom GEZ, Vers) hinzu. Geld für Essen mind 200 dann 200 für Fahrzeug, Freizeitausgaben. Auf Deine Ersparnis komme ich nicht. Wenn Du das nicht steigern wirst, wird mit Familie später nichts mehr zum sparen übrig sein.

Für den Anfang schon ganz nett. Es sollte aber mit der Zeit wesentlich mehr drin sein.

Überlege mal was eine Eigentumswohnung kostet und wie lange Du dafür sparen mußt, daher nimm jede Gelegenheit wahr Dein Gehalt zu steigern.

Unterhalt für Volljähige Kinder - Brauche Atteste wg. Erwerbsminderung - Was muss/darf da rein?

Ich habe bislang immer für meine Kinder gezahlt, auch wenn ich als "kleiner Verkäufer" nur wenug verdiene (Mangelfall) ... nun habe ich gesundheitliche Probleme und kann meine Stelle auf 80% reduzieren.

Dem Anwalt meines Sohnes (wird bald 21, priveligiertes Schulkind) habe ich bereits meinen Bescheid über Schwerbehinderung (GDB 20%, nach Widerspruch mit Aussicht auf 30-40%) und eine schlichte Bescheinigung meines Arztes geschickt.

Das zusätzliche Bescheinigungen verlangt werden, hatte ich erwartet. Nun lese ich aber im Web, das Atteste von Ärzten oft nicht anerkannt werden ...

Was sollte / muss in so einem Attest stehen? Welche Auskünfte darf auch ein Anwalt nicht ohne weiteres verlangen? Ist eine Prüfung durch den Amtsarzt zwingend erforderlich? ... und wenn ja, was ist das überhaupt?

Danke im voraus

...zur Frage

Bis zu welchem Lohn steht einem Kindergeld zu?

Wie viel Geld darf man im Monat verdienen um noch Anspruch auf Kindergeld zu haben?

...zur Frage

Einkommen Handelsvertreter bei R+V?

Ich weiß das ein Handelsvertreter kein ,,Gehalt" hat, da er selbstständig ist. Dennoch würde mich mal interessieren was ein Handelsvertreter/Agenturleiter/Agenturinhaber (genau das gleiche zur jeweils andere Begriffe) bei der R+V Versicherung ,,verdient", vielleicht hat ja jemand Branchenkenntnisse. Und gibt es einen gewissen Teil als Fixum?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Lohnabzug wegen Fortbildung und Kündigung?

Hallo community,

#askingforafriend

Folgrndes: eine Person verlässt ein Unternehmen und für diese Person wurden von dem Unternehmen Fortbildungen Vondrittanbietern geplant und angeblich schon im Voraus bezahlt.

Die Person verlässt nun aber besagtes Unternehmen und erhält in der Kündigungsfristzeit die Information für die Fortbildungen eine satte Summe vom Gehalt abgezogen zu bekommen.

Nun ist die Frage, ist dies überhaup erlaubt? Logisch gesehen, könnte man die Fortbildung auf Mitarbeiter abrollen, die noch im unternehmen sind und denen diese Fortbildungen nützen würden. Diese Mitarbeiter gibt's auch im Unternehmen und daher wäre das in dieser logischen Denkweise möglich um dem Lohnabzug zu entgehen und dem Unternehmen Ausfallkosten zu ersparen.

Für konstruktive Antworten und Info bin ich Euch im Voraus dankbar.

LG Fruity

...zur Frage

Umsatz einer Versicherungsagentur?

Also mich würde interessieren was eine Versicherungsagentur der Allianz, LVM, Provinzial etc. ungefähr an Umsatz mtl. macht und was sich die/der Geschäftsführer bzw. Agenturinhaber auszahlt. Ich weiß das das von Agentur zu Agentur komplett unterschiedlich sein kann, dennoch würde es mich interessieren.

LG

...zur Frage

140 Arbeistunden und ein 700 Netto Gehalt?

Soviel hab ich tatsächlich ausgezahlt bekommen. Stundenlohn 9.49 Vollzeit.

Das kommt doch noch niemals hin?? Bescheißt mich diese Zeitarbeitsfirma? Ich komme brutto 1328,xx €

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?