Verdiene ich 1300 Netto als Produktionsmitarbeiter in Berlin?

2 Antworten

Das kannst Du nur herausfinden, nach welchem anwendbaren Tarifvertrag ( DGB , IGZ , Haustarif ) die einzelnen Unternehmen entlohnen, oder ob die Entlohnung nur nach Mindestlohn erfolgt. 

Dann müsstest Du noch herausfinden, auf wie viele Wochen-Arbeitsstunden der jeweilige Vertrag läuft und ob / welche Sonderzulagen für Schichtarbeit und ggf. Nachtschichten es dort auf den Grundlohn oben drauf gibt. 

Hast Du beruflich etwas gelernt, oder suchst Du nach Helferstellen in der Produktion ?

Ne habe leider nichts abgeschlossen, nur Hauptschule. Bin aus dem Ausland. Ich sehe Jobangebotte und es gibt was von 8,5 bis 11 Brutto pro Stunde. Ich will sehen das ich nicht weniger als 1300 verdiene, weil sonst lohn es sich nicht zu gehen. Ich glaube mit 2. Schichtarbeit sollte 1200 mindestens drin sein, 3. Schichten 1300 oder sogar 1500, wenn ich so im Netz lese. Natürlich rede ich hier über 40 Stunden Woche. Klar es gibt bessere und schlechtere Arbeitgeber, aber mich interessiert der schlechteste Fall.

0
@MitjaM

Der "schlechteste" Fall wäre ein Grundlohn von aktuell m.W. 8,86 Euro / h brutto ( Mindestlohn ) was bei einer vertraglich vereinbarten 40h - Woche auf etwa 1415 Euro Brutto ohne Sonderzulagen per Monat käme. 

Gehen wir in einem 3-Schicht System weiter davon aus, dass im gesetzlichen Mindest-Standard z.B. zwischen 23:00 - 06:00 Uhr ein Nachtzuschlag von 25 % zu gewähren sei, wären das bei einer 5 Tage - Woche nochmals knapp 1/3 der gesamten monatlichen Arbeitsstunden ( 160 ÷ 3 ) ... also etwa grob gepeilt 100 - 120 Euro pro Monat extra für Nachtzuschläge. 

Auf eine "Schichtzulage" oder "Schichtzuschläge" gibt es darüber hinaus nach gesetzlichen Mindest-Standards in den meisten Branchen ohne besondere Tarifbindungen und / oder Betriebsabsprachen keinen grundlegenden Anspruch. 

Somit wäre o.g. Szenario zum Mindestlohn mit 40h - Woche im 3-Schicht - System der ungünstigste Fall mit grob über den Daumen etwa 1500 - 1550 Euro Brutto, was nach Abzügen der Sozialversicherungen , Steuern & Co. auf LstKl. I ohne Kinder in etwa 1000 - 1100 Euro Netto ausmachen dürfte. 

Das wäre jetzt ganz grob über den Daumen der absolut ungünstigste Fall komplett nach gesetzlichen Mindest-Standards ohne Tarifzuschläge. 

0
@Parhalia2

hmmm...wenn der mindestlohn etwa 1100 Euro Netto ist, dann muss man doch die 100 Euro für Nachtarbeit doch extra dazu geben? also 1100 + 100 etwa, oder nicht?

0
@MitjaM

Die Nachtarbeit habe ich in dieser Schätzung schon mit einbezogen. ( siehe Absatz 1 + 2 )

0

könnte klappen. 

Wie viel bekomme ich ungefähr beim Lohnsteuerausgleich zurück?

Verdiene ca. 1300 netto und habe keine sonstigen Ausgabe. Wie viel bekommt ihr ca. zurück?

...zur Frage

Warum ist reiten so teuer und alles drum und dran?

In meiner Nähe kostet das unterstellen rund 500€, Reistunden 30min um 25€... Es gibt schon zB Reithosen für 200€ oder Sättel für 3.000€ aufwärts. Über Reithelme um 400€... Alles aufwärts. Sicher gibt es billigere 'Alternativen' aber hat sich einer von euch auch mal gefragt warum es so teuer ist? Finde Reiten super schön und entspannend. Wie können sich es die meisten Leuten mit einem normalen Job es sich alles leisten? *lach*

...zur Frage

Warum ist 1.300-1.400€ Netto bei 25 H im Monat schlecht?

Hallo zusammen...

Ich verdiene im Monat ca 1300 - 1400€ Netto je nach Schichtlage. Ich arbeite 25h im Monat, also 5 Stunden am Tag. Viele sagen , dass das schlecht ist. Ich komme damit gut über die Runden,was denkt ihr über so einen Lohn??

...zur Frage

Wenn man nie in seinem Leben gearbeitet hat wieviel Rente bekommt man dann?

Mal angenommen man hat nie in seinem Leben gearbeitet sondern sich um Familie und Kinder gekümmert hat. Wieviel Rente bekommt man dann eines Tages und wann kann man die frühestens beantragen? Geht dass auch solange der Ehemann vielleicht noch arbeiten ist?

...zur Frage

gibt es leute in Deutschland, die noch nie gearbeitet haben, aber mehr Geld vom Staat bekommen als wir die arbeiten, ich verdiene 1300.- netto?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?