Verdauungsprobleme seit 1 Jahr!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi sinnlos14,es gibt 11 verschiedene Ursachen,die erstnach einer genauen Anamnese,klinische DU abgeklärt werden können.Auch das Schlucken von Laxanzien kann ursächlich sein .Lebensmittelunverträglichkeiten wie Gluten sind einzubeziehen.LG Sto

Hallo,

da hast du ja lt. deinen Ausführungen schon eine recht lange 'Odyssee' mit div. Arztbesuchen und Abklärungsversuchen hinter dich gebracht....

Auch eine Laktose- oder Fructoseintoleranz hat man wohl ausgeschlossen, wenn ich das richtig verstehe (diese äussert sich jedoch oft nicht so krass wie die von dir beschriebenen Symptome), denn ein 'leichtes' Ergebnis deutet eher auf einen gereizten Magen-Darm-Trakt hin, der dann irgendwann gar nichts mehr richtig verträgt; was bei der Länge und Häufigkeit deiner Beschwerden durchaus nachvollziehbar ist.

Was mich interessieren würde, hat - gleich von welcher Seite, Homöopath oder auch Allgmeinarzt sich insgesamt schon einmal jemand mit dir gemeinsam Gedanken darüber gemacht, was du ißt?

Wurde eine Unverträglichkeit von Gluten (Lebens- bzw. Nahrungsmittel die Weizen enthalten) gemacht, bzw. einmal in dieser Richtung gedacht?

Oder über eine 'Kur' mit rein basischer Ernährung für eine Zeit, damit dein ganzes System sich erholen kann?

Ich habe dich 'angestupst' - wenn du möchtest, kannst du dich mit mir direkt in Verbindung setzen, vielleicht liegt die Lösung deines Problems (oder der Weg dorthin) ja gar nicht so weit weg...

GLG

Was möchtest Du wissen?