Verdauungsprobleme mit 12

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

am besten gehst du zu deinem Hausarzt und erzählst ihm alles. das muss dir auch nicht peinlich sein, er hört sowas jeden tag. wenn er dir nicht helfen kann, wird er dich zu einem gastroenterologen überweisen (Arzt der auf den Magen-Darm Trakt spezialisiert ist), der sich dann auch noch mal Zeit nimmt um dir zu zu hören und dir zu helfen. Meistens sind das harmlose Bakterien oder ähnliches die dafür sorgen, dass das alles aus dem Gleichgewicht fällt. Aber du solltest damit zum Arzt gehen, weil von alleine geht das bestimmt nicht so schnell weg. Gute Besserung!

Also mir der Periode: Das ist eigentlich normal ;) Hatte ich auch eineinmal; 3 Monate oder länger kam sie nicht, dann wiederrum schon. Dann wieder nach zwei Wochen, dann mal 2 Wochen lang ... Ja, jetzt (bin ich 13) da hat sich das gelegt - zwar immer noch nicht so regelmäßig, aber ich glaube das ist normal :D Zu dem Verddaungsproblem kann ich wenig sagen - tut mir leid.

Wir sind keine Ärzte, Ferndiagnosen, die du hier erwartest, sind gefährlich und insbesondere von uns Laien. Ob du es nun lesen willst oder nicht. Dir bleibt nur der Gang zu einem Arzt und ich finde, du solltest nicht allzu lange damit warten. Solltest du krank sein, wäre es wichtig, möglichst früh mit einer Therapie zu beginnen.

Was möchtest Du wissen?