Verdauung von Zucker bei einer Fructoseintoleranz

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Magen hat damit nichts zu tun. Für die Aufnahme der Fructose ist der Darm zuständig, und für die Verstoffwechselung ("Verdauung") die Leber. Fructose und Glucose sind zwar beides Zuckerarten, aber chemisch und physiologisch besteht ein Unterschied. Näheres dazu:

http://de.wikipedia.org/wiki/Fructose

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dir passiert eigentlich alles so, wie bei anderen auch. Nur dass dir das Enzym fehlt, das die Fructose in kleinere Einheiten zerlegt, müsste Fructase oder so ähnlich heißen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?