Verdauung in der Schwangerschaft? (Verstopfung / Durchfall)

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Dreamily, das ist ganz normal, daß die Verdauung in der Schwangerschaft verrückt spielt. Es gibt eine Reihe von Abführmitteln, die in der Schwangerschaft angewendet werden dürfen. (z.B.: Milchzucker, Lactulose,Magnesium, Glycerinzäpfchen, Miniklistiere). Warte nicht zu lange, sonst mußt du zu stärkeren Sachen greifen, was nicht gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreamily
21.10.2012, 17:15

Also Milchzucker und Magnesium nehme ich seid gestern, aber hilft das auch wenn der Stuhl total weich ist? Dachte das hilft eher wenns hart ist?

0

solche probleme hatte ich nichtt in der 8wochen gehabt.ich bin 18ssw. acht drauf viel trinken mindest 2 lieter mehr ist immer besser jeden tag mindest einen jugurt oder anderes milch produkt . tipps usw findest alles im netz verschiede stichworter versuchen oder frag freundin die schwanger waren oder sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreamily
21.10.2012, 07:05

Vielen Dank für deine Antwort! Trinken war bei mir schon immer ein Problem, aber ich geb mir mühe das ich es schaffe 1 1/2 oder 2 liter zu trinken.

Tipps hab ich mir schon gesucht, nehme seid gestern: Milchzucker, Magnesium Tabletten. Auf mein Essen achte ich nun auch mehr. Seid 2 Tagen esse ich viele Ballaststoffe, Joghurt und trinke abundzu einen Saft.

Mit dem trinken wirds mir jetzt scheinbar noch schwerer gemacht, jedes mal wenn ich trinke, hänge ich über der Toilette, nur leider die falsche Öffnung. -.- Der Joghurt ist nun auch wieder draußen...

0

Was möchtest Du wissen?