Verdauung an Chili gewöhnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

mit langsamem dran gewöhnen kann es klappen, muss es aber nicht. Ich sag auch bei meinem chili, oder meiner Currywurst immer, wenn Besuch da ist: Denkt dran Leute, das Zeug muss nicht nur runter, das muss auch wieder raus ! Wenns allerdings in kurzer Zeit nicht klappt würde ichs bleiben lassen, macht dir nur die Darm und Bauchflora kaputt ! Und das ist noch schmerzlicher glaub mir !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nutrition
07.07.2011, 23:29

"Scharfes essen brennt zweimal" ;-)

0

eigentlich beantwortest du deine frage schon selbst...

man kann seinen körper abhärten, scharfes zu verkraften...

doch du solltest mal drüber nachdenken, ob das bei dir sinnvoll ist, wenn du dich nach besonders scharfen mahlzeiten "vergewaltigt" fühlst... ein "part'" in deinem körper lehnt diese vergewaltigung ab und du solltest dann so vernünftig sein, deinem körper das nicht an zu tun... dann wehrt eer sich gegen deine ernährungsweise und du solltest auf deinen körper hören... lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sebbo0or
08.07.2011, 02:26

Joah gut, so fühl ich mich ja nur, wenn ich wirklich viel (halbes Glas Chili oder so) Scharfes gegessen habe, und ich denke mal, das würde jedem so gehn. Und, dass DAS unvernünftig ist, weiß ich selber :D Aber auch bei normalem Essen brennt es einfach ein zweites Mal, was ja auch normal ist, aber ob man das evtl umgehen könnte, das war meine Frage. Stimmt aber, ich habs vllt en bisschen zu drastisch geschrieben :D

0

Was möchtest Du wissen?