Verdampftes Wasser im Objektiv? Was soll ich tun?

3 Antworten

Das Wasser bekommst Du ohne Öffnung schwerlich heraus. Wenn Du das Objektiv erwärmst, sinkt darin vorübergehend die relative Luftfeuchtigkeit, der Beschlag verschwindet vorübergehend. Die relativ trockene Luft zieht dann von Außen (je nach äußerer relativer Luftfeuchtigkeit mehr oder weniger) noch mehr Wasser an. Nach der Abkühlung schlägt sich dann am Glas noch mehr Wasser nieder.

Umgekehrt wird ein Schuh daraus: Im Kühlschrank ist die relative Luftfeuchtigkeit sehr gering. Wenn das Objektiv dort längere Zeit liegt, kann sich die Feuchtigkeit allmählich angleichen. Bei Frosttemperaturen würde sich das besonders langsam vollziehen wegen der Vereisung (dafür gründlich). Das Ganze kann daran scheitern, dass sich der winzige Öffnungs-Spalt des Objektivs aufgrund des Druckunterschiedes verschließt. Aber es kann nur besser werden. Dazu musst Du aber unbedingt warten, bis das Objektiv wieder an seine gewöhnliche Umgebungstemperatur angepasst ist. Bei Kälte beschlägt sich das Glas natürlich zuerst.

Aufmachen und trocknen lassen. Was anderes bleibt Dir nicht übrig. Alternativ das Objektiv in eine Tüte mit einem Luftentfeuchter stecken und ein oder zwei Wochen warten. DIe gibts im Baumarkt. An der undichten Stelle an der das Wasser reingegangen ist, wird es bei sehr trockener Luft auch wieder rausgehen.

mh, ok danke

0

leg sie mal in den heissluftherd bei 60 grad aber vorsicht

Ja aber nicht, das mir das Handy schmilzt.. ich kenn mich damit ja nicht aus.. ^^ Ist mir zu gefärlich

0
@bareo1210

dann versuch es mit unterdruck, bei einem sehr geringen druck verdampft das wasser schon bei 20grad aber akku vorher raus

0

Sand im Objektiv bei der Digitalkamera, Hilfe, wie bekomme ich ihn wieder raus?

Mir ist die Digitalkamera am Strand in den Sand gefallen. Nun ist das Objektiv nicht mehr gängig und die Kamera spinnt beim einschalten. Wer hat Ratschläge um die Kamera zu retten?

...zur Frage

Was soll das für ein Objektiv sein?

Das Objektiv liegt als Zubehör in der Tasche von der Kamera meiner Mutter die sie geschenkt bekommen hat mit einer Nikon Spiegelreflexkamera aber passt nicht auf das Gewinde der Kamera. Sieht aus wie ein Teleskop, nur fragt sich was das Runde in der Mitte soll, was nicht annehmbar ist. Als könnte man damit Fotos machen, die einen schwarzen großen Punkt in der Mitte haben sollen...
im Internet hab ich das Objektiv nicht gefunden.
Danke schonmal für die Hilfe !
Beste Grüße, David

...zur Frage

Nikon D5300 Schnee?

Ich besitze eine Nikon d5300 mit einem Af-s 18-105mm f3.5-5.6 VR Objektiv. Ich fotografiere sehr gerne im Schnee habe aber wenn es schneit oft ein wenig Panik vor Schnee auf Kamera und Objektiv. Objektivwechsel nehme ich bei Schnee sicher nicht vor. Ist Schneefall auf die Kamera und das Objektiv problematisch? Denn laut Nikon ist die D5300 nicht Spritzwassergeschützt. Wenn ihr Erfahrungen etc. habt oder euch damit auskennt: Gerne antworten ;) Danke LG Nikoon123

...zur Frage

Braucht ein Objektiv einen Bildstabilisator wenn die Kamera einen hat?

Ich will mir ein Objektiv kaufen mit einer Brennweite von 18-200mm. Allerdings hat dieses keinen Bildstabilisator, die Kamera die ich haben möchte hat dafür einen (Canon eos 700d). Ich würde Tiere fotografieren, Pferde, katzen usw. also sozusagen sportfotografie. Braucht das Objektiv dafür einen Bildstabilisator oder nicht?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Welches Objektiv für Sony a350?

Hab mal wieder meine alte Kamera (Sony Alpha 350) ausgepackt und mich entschieden. Das ein neues Objektiv her muss.

Die Suche nach a350 bei Amazon bringt wenig Erfolg, sie ist einfach zu alt. Kann mir einer Helfen und sagen welche Objektive für diese Kamera geeignet sind? Ich glaube es müsste A-Mount sein, bin mir aber nicht 100%ig sicher.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?