Verdammt sein..Ich hatte die letzten Wochen 3 mal das Gefühl das Gott nachts bei mir angekloptft hat und mir gezeigt hat das ich verdammt bin..?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Lies dir mal die kurze Geschichte im Lukasevangelium Kapitel 15 durch. Da erzählt Jesus sehr schön, wie liebevoll Gott mit uns umgeht, wenn wir im Leben Fehler machen und uns von Ihm abwenden, aber später wieder zurückkommen.

Wenn du meinst, dass Gott dir sagt, dass er dich verdammen wird, so ist das auf keinen Fall etwas Endgültiges. Es würde dann ja gar keinen Sinn machen, dass du es schon lange vor dem Tod erfährst.

Solche Mahnungen haben höchstens den Sinn, dich aufzurütteln und dass du über dein Leben nachdenkst und dass du das, was verkehrst ist, änderst.

Du kannst jederzeit im Gebet dich zu Gott wenden. Das hilft am besten gegen eine mögliche Verdammung. In der Verdammung sind ja nur jene, die mit Gott nichts zu tun haben wollen. Wenn du also mit Gott redest, hast du die Trennung (Verdammung) ja schon wieder durchbrochen und einen neuen Zugang zu Ihm aufgebaut.

eiswuerfel1 21.03.2017, 20:52

 Danke für deine Antwort.Auf der Seite "Gott liebt uns" steht  das diejeningen die verdammt sind es wissen, darum beunruhigt mich das so.

0
anonymos987654 21.03.2017, 20:59
@eiswuerfel1

Wer genau weiß, dass er verdammt ist, der ist nicht beunruhigt.

Der hat ja schließlich Gewissheit über sein Schicksal und will es auch so.

In der Hölle sind nur Menschen, die das freiwillig gewollt haben.

0

Gott ist Liebe, Leben oder eben Gott.

Er ruft dir über Christus zu: Kommt her zu mir, die ihr mühselig und beladen seid. Ich will euch erquicken.

Die Sprache klingt altmodisch, das ist aber unwichtig. Wichtig ist, dass es heißt, dass du kommen musst, also dich hinwenden.

Ob du dich einer indischen Heiligen anvertraut hast, spilet überhaupt keine Rolle. Gott ist es egal, unter welchem Namen er gerufen wird. Er hört nicht auf Namen, sondern auf dein liebendes Herz.

Dir wird es trotz aller Unzulänglichkeit nie gelingen, aus der Liebe Gottes zu gallen.

Also vergiss deine Sorge...

markusb0815 21.03.2017, 19:55

Also der Satz "er will euch erquicken" ist geil. Mein Satz des Tages...

Allahu akbar!

1

hi du jesus starb doch für unsere sünden! und warum sollte jetz deine sünde dich verdammen das verstehe ich nicht anz!

also du bist vom weg abgekommen, was an sich ja nicht schlimm ist, da du ja wieder zurückgefunden hast. wenn dir gott ein paar dinge aus deinem leben zeigt was nicht so toll war (sünde) dann zeigt er dir unter umständen wo du dich noch bei ihm entschuldigen musst (um vergebung bitten).

wenn du mit deinen sünden zu ihm kommst und es wirklich bereust und es nichtmehr machst ( buse tun ) ist das für gott ( jesus) abgehakt und es wird dir nichtmehr angerechent.

wenn du dich selbst verdammst bringt das in erster lienie dich nur von gott weg. und was dich von gott weg bringt kann nicht von gott sein! ich denke bei dir klopft regelmäsig die anderre seite an!

wenn du den heiligen geist lästest wird dir das nicht vergeben!das ist die einzigste sünde die dir nicht vergeben wird, aber auch nur dan wen der hlg (heilige geist) gerade am wirken ist und du verspottest das was er tut! nur dann wird dir das nicht vergeben. so lese ich es zumindest aus der bibel.

aus meiner sicht ist niemand verloren der sein leben jesus gegeben hat und glaubt das jesus sündlos ans kreuz geschlagen wurde als opferlamm, für die sünden aller menschan starb und nach 3 tagen wieder auferstand, und in den himmel gefahren ist und zur rechten gottes sitzt!

sudiere die bibel überprüfe meine worte, und du wirst sehen deine sorgen sind unbegründet.

sollte dir noch einmal jemand ein besuch abstatten würde ich ihm sagen ich habe meine sünden jesus gegeben sie sind mir vergeben und ich bin ein kind gottes. in dem mächtigen namen jesus befehle ich dir zu verschwinden.

und ich denke das wird dir helfen.

gottes segen wünsche ich dir und eine lebendige beziehung mit jesus!

alles erdenklich gute auf deinem weg und danke für deine offenheit

Gruß Torsten

1.Johannes 4,8 und 16 steht geschrieben : " Gott ist Liebe " und in Korinther 13, 5-7 lesen wir " Liebe ( also Gott ) rechnet das Böse nicht zu " ! So sage ich dir : Mach dir keine Sorgen , auch du wirst geheiligt werden ! Wie sollte er dich auch verachten können ? Wenn er den Anspruch erhebt , der Allschöpfer zu sein , dann würde er , wenn er dich verachtet , das Wesen verachten , was er selbst geschaffen hat und folglich sich selbst verachten ! Was ist das für ein Gott ? Dann lass uns beide " Ungläubig " sein und nicht mehr weiter über " Gott und ich " nachdenken !   THULSA grüßt dich !!

Hallo,

kehre um und gehe beichten. Höllenvisionen sind durchaus nicht selten (Vgl. z.B. Fatima-Erscheinungen). Wenn du jedoch umkehrt, bereust und beichtest, dann wird Gott dir verzeihen. Der Weg außerhalb von Christus hingegen führt in den Abgrund. Lass also ab von dem Irrweg des Hinduismus und komme in den Schoß der Kirche zurück.

Viele Grüße

RKATHOLIK

Wenn du an Gott glaubst, bist du errettet und wirst nicht verdammt werden. Deshalb ist die Frage, ob es wirklich Gott ist, der mit dir redet oder vielleicht nur ein Traum durch dein Unterbewusstsein oder gar dämonische Mächte, die dich wieder von Gott wegziehen wollen.

Unsere Sünden werden uns vergeben, wenn wir Vergebung haben möchten und Gott darum bitten. In 1. Johannes 1,9 steht: "Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit".

"Denn der Lohn der Sünde ist der Tod; aber die Gnadengabe Gottes ist das ewige Leben in Christus Jesus, unserem Herrn" (Römer 6,23).

"Dies habe ich euch geschrieben, die ihr glaubt an den Namen des Sohnes Gottes, damit ihr wisst, dass ihr ewiges Leben habt, und damit ihr auch weiterhin an den Namen des Sohnes Gottes glaubt" (1. Johannes 5,13).

"Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist vom Tod zum Leben hindurchgedrungen" (Johannes 5,24).

Auf diese und andere Bibelverse, die uns verheißen, dass wir durch unseren Glauben errettet werden, kannst du dich fest verlassen und stützen. Außerdem kannst du Gott im Gebet bitten, dass Er dir hilft, die feste Gewissheit der Errettung zu haben, dir sein Wort - die Bibel - zu erklären und alle Zweifel wegzunehmen.

Lass dich nicht verunsichern, vertraue auf Gottes Wort!

Ich glaube das du eine tolle Fantasy hast und diese Sachen dann nachts träumst

Schade, daß du dich mit indischen Praktiken eingelassen hast. Das sind lt. Bibel ganz klar dämonische Einflüsse. Du solltest alles daran setzen, davon frei zu werden.

Bete, wenn du alleine bist, ganz laut zu Jehova im Namen Jesu Christi, dir zu helfen, diese bösen Geister loszuwerden. Die haben nämlich eine satanische Freude daran, Menschen Angst zu machen.

Jehova dagegen ist ein Gott der Liebe, er möchte, daß seine Geschöpfe glücklich sind.

google:"was lehrt die Bibel wirklich" und erfahre mehr darüber, was der Schöpfer Gott Jehova für seine Schöpfung gutes vorgesehen hat.

Eines ist sicher: Es ist nicht Jehova, der dir da  in der Nacht so schlimme Dinge prophezeit. Du darfst  sie nicht ernst nehmen.

AndyG66 21.03.2017, 21:24

Wieso ist das sicher? 
Also es könnte schon Jehova sein - dem spielt so eine kleine Verdammung doch keine Rolle mit seiner Vergangenheit :-)

0

Wenn Du gläubig bist, weißt Du, dass das Unsinn ist.

eiswuerfel1 21.03.2017, 19:48

Aber warum kommt dann diese Zeigen in Nacht. Das verunsich ert mich sehr.

0
markusb0815 21.03.2017, 19:51
@eiswuerfel1

Ab einer gewissen Uhrzeit gibt es einen Nachtzuschlag! Er will ja auch leben!

3

Ehrlich gesagt werde ich aus deiner Frage nicht so recht schlau. Sie macht keinen Sinn. Gott ist einer, ob du jetzt dem Hindu folgst oder dem Christentum oder einer anderen Weltreligion. Es sind jeweils einfach wie ein anderes Zimmer im Haus Gottes.  Vor allem die Hindus wissen dass auch, diese Frau hätte dir das sicher gesagt. 

"Alle Religionen sind von Menschen gemacht. Gott hat keinem den Stempel irgendeiner Religion aufgedrückt. Um die kontrollierende Kraft des Universums zu erkennen, ist es unvermeidlich und wesentlich “sich selbst zu erkennen”, wie Christus es darlegte." -Sant Kirpal Singh

Was bedeutet Verdammt sein? Himmel und Hölle sind nicht für ewig, Es gibt keine ewige Verdammnis. Nach einer gewissen Zeit muss die Seele wieder einen Körper annehmen und zurück auf die Erde kommen. Das ist zur Endwicklung der Seele. Sie muss so lange zurück kommen. bis sie das Rätsel des Lebens in  einem Leben gelöst hat. Dann kann Die Seele endgültig nach Hause, in Die wahre Heimat. Unsere richtige Heimat liegt viel höher als der sogenannte Himmel/Paradies. Das alles wissen Inder! Darum halte ich dich auch für einen Troll.

Es ist so oder so dein Gemüt das dir das alles diktiert hat, denn unser Gemüt ist der wahre Teufel.  LG Irene

eiswuerfel1 21.03.2017, 22:54

Ich will mit meiner Frage sicher niemanden provozieren.Danke für deine Nachricht

0

Geh mal zum Arzt, es wäre gar dringend.

das war dein eigenes unterbewußtsein.

kein mensch ist verdammt, da sonst die schöpfung sinnlos wäre

wenn du so einfach die Religion wechseln kannst, mal folgst du Jesus, dann einer hinduisitschen Heiligen Mutter, dann wieder Jesus, 

dann wechsle doch wieder die Religion und b a s t a

Ich denke , das Du ein Troll bist.

Ein Troll kommt jede Nacht zu Dir und tut so, als wäre er Jesus - in Wirklichkeit aber will er Deine ewige Qual in der Hölle, und er reibt sich die Hände, weil Du keinen Ausweg aus dieser Misere findest.

cheerio

Entweder bist du ein Troll oder solltest mal zum Psychologen.

markusb0815 21.03.2017, 20:04

Als ob das eine das andere ausschließen würde ^^ Eventuell hat er den Jackpot...

3

Was möchtest Du wissen?