Verdächtig: Arbeitet sie wirklich als Verkäuferin im Einzelhandel - oder alles nur Täuschung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sag mal, was geht denn bei Dir/Euch ab??? Aber ich kann Dich ebenfalls beruhigen! War selber bis vor kurzem ebenso tätig, und da lief es ganz genauso ab. Aber Dein/Euer eigentliches Problem scheint mir ein ganz anderes zu sein!? Neid oder Eifersucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe selbst im Einzelhandel gearbeitet und regelmäßige Arbeitszeiten gab es da eher selten ... Man bekommt frei, weil man eben ein andermal öfters länger da war... Seminare kommen hin und wieder vor (je nachdem welche Position was man im Geschäft ausübt)... also in meinen Augen nichts Ungewöhnliches xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Hin und wieder Seminare, manchmal ganztags frei, unregelmäßige Arbeitszeiten, viele Überstunden."

...das ist exakt so wie es abläuft. Exakt so.

(und was glaubst du auch - dass sie lügt? Wer rühmt sich denn damit als Verkäufer im Kaufhaus zu arbeiten ;) )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

etwas unübliches ist da kaum festzustellen. wenn sie in fortbildung für höheren aufgabenbereich ist, ist das durchaus normal.

aber den arbeitsplatz mal abklappern ist hilfreicher, als vermutungen/verläumdungen anzustellen-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schulungen sind üblich! (Kassenschulung, Produktübersicht, spezielle Weiterbildung im Arbeitsbereich)

Eine 20 Stundenkraft wird oft genug 40 Stunden eingeteilt -egal ob Vormittags, nachmittags oder Zwischenschicht. Dann auch wieder Tageweise frei oder auch mal eine ganze Woche. Eine Vollzeitkraft kommt oftmals auf eine 50 Stundenwoche - Nicht genommene freie Tage werden teilweise vergütet. Es ist auch normal je eine halbe Stunde vor bzw. Nach Geschäftsöffnung oder Schließung unentgeltlich anwesend zu sein.

Gerade große Einzelhandelsketten sind bekannt für ihre ausbeuterische Personalführung!

Wer macht sich Gedanken? Du oder er?? Und - was machst du dir über den Job der Freundin deines Kumpels so einen Kopf?? Tststs...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh doch einfach mal in dem kaufhaus shoppen, dann sieht man doch was los ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahrt doch da vorbei & fragt direkt nach ob diese Frau da arbeitet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frankfragruhig
29.06.2014, 23:08

der personaler freut sich über so pfeifen die nach ihrer frau fragen. das kann sie den job kosten

2

Was möchtest Du wissen?