Verdacht Verletzung Kahnbein - immer gleich Gips?

3 Antworten

Kahnbeinfrakturen sind heikel. Die Blutversorgung des Kahnbeins ist ziemlich doof, was die Frakturheilung angeht.

Erstens heilen die Brüche superlangsam, das heisst den Gips würdest du ganz schön lang brauchen. Und Ruhigstellen lässt sich das Kahnbein auch nur schwer, das heisst der Daumen muss mit ruhiggestellt werden.

Zweitens kann es sein, dass der Bruch genau so verläuft, dass die Blutversorgung des abgebrochenen Stücks nicht mehr gewährleistet ist. Dann muss man auf jeden Fall operieren, um zu verhindern, dass der Knochen abstirbt (und das wär blöd, das Kahnbein ist nämlich nützlich). Operation ist hier ein bisschen "dramatisch" ausgedrückt, es braucht nur einen ganz kleinen Schnitt und eine Schraube.

Wenn das also nicht besser wird (mit Kühlen, Schonen, ...) solltest du das auf jeden Fall einem Arzt zeigen. Um das Kahnbein rum gibt es auch Bänder, die man sich verletzen kann, und auch das müsste man rechtzeitig behandeln.


Um Spätfolgen einer ausbleibenden Knochenheilung zu verhindern, muß es
oberstes Ziel sein, die Ausheilung des Kahnbeinbruches zu sicher zu stellen. Entscheidend dabei ist die Einteilung der Kahnbeinbrüche in stabile und nicht stabile Brüche. Stabile Kahnbeinbrüche können in einem speziellen Unterarmgipsverband mit Einschluss des Handgelenkes und des Daumengrundgelenkes ruhiggestellt werden. Die Gipsbehandlung dauert in der Regel, wegen der langsamen Knochenheilung, ca. 6-12 Wochen.  Wünscht der Patient eine kürzere Behandlungsdauer, kann auch der stabile Kahnbeinbruch operiert werden. Instabile Brüche sollten wegen dem hohen Risiko für ausbleibende Heilung mit Ausbildung einer Pseudarthrose immer operativ stabilisiert werden.

Alle stabilen und die Mehrzahl der instabilen Brüche können heutzutage  minimalinvasiv versorgt werden. Durch einen ca. 0,5 cm langen  Hautschnitt  über dem körperfernen Kahnbeinpol wird nach Platzierung eines Führungsdrahtes der Bruch unter Einbringung einer kanülierten  Titanschraube stabilisiert. Eine Gipsruhigstellung ist danach noch  maximal für 1-2 Wochen in der Regel  nötig, je nach Schmerz reicht auch  ein elastischer Verband aus. Das Handgelenk sollte bei diesem Verfahren bis zu 6 Wochen geschont werden. Eine Entfernung der Schraube ist nur in Ausnahmefällen nötig.

Das entscheidet der Arzt, aber bei dieser Verletznung wird es wohl Gibs werden.

Gibt es so dicke Gipse wirklich?

 Hallo zusammen,

unter dem Link <a href="https://www.youtube.com/watch?v=riRtZmnAQN0">https://www.youtube.com/watch?v=riRtZmnAQN0</a>

findet man einige Videos. Ich nehme an, dass es keine medizinisch notwendigen Gipse sind...

Der Gips sieht super aus, richtig dick.

Wann und wo bekommt man noch so einen sehr dicken Gips?

Wann werden heute die Zehen noch fast ganz gegipst? 
...zur Frage

Nach Gips starker Haarwuchs?!

Hatte eine Fraktur am Kahnbein. 1 Woche Gipsschiene + 4-5 Wochen Gips. (ohne OP). Ich habe ihn seit dem 12.06. ab. Heute ist mir aufgefallen, daß ich an der verletzten Hand einen verstärkten Haarwuchs habe. Die Haare wachsen an der Handoberflache und auch an Stellen, an denen sie vorher nicht gewachsen sind. Sie sind auch deutlich dunkler.

Frage: Wie lange hält dieser Zustand an, ist da alles im grünen Bereich?! Schmerzen habe ich nur bei manchen Bewegungen, dass schiebe ich jetzt mal auf die Steifheit nach 5 Wochen Vollgips und auf die Fraktur.

Danke im vorraus. :)

...zur Frage

Knochenprellung am Kahnbein

Habe mir vor 6 Wochen das linke Handgelenk beim Fussballspielen verletzt. Bin danach sofort ins Krankenhaus und habe einen Gips bekommen.

Nachdem man nach 3 Wochen nicht wusste warum ich noch immer solche Schmerzen habe habe, da man beim Röntgen nichts sehen konnte, habe ich ein MRT gemacht.


Ergebnis MRT: Bone Bruise der distalen Scaphoidhälfte ohne Hinweis für eine Fehlstellung und korrespondierendem Begleiterguss. Je eine wenige mm große, inraspongiöse Zyste DD: Ganglion des Os lunatum und capitatum. Zentrale Diskusdegeneration.


Gestern wurde der letzte (hatte insgesamt vier) Gips (nach 6 Wochen) abgenommen. Habe weiterhin große Schmerzen bei jeder bewegung meines Handgelenks und meine Bewegungfreiheit ist enorm eingeschränkt....Physiotherapie hat man mir nicht empfohlen. Einfach nur, dass wird schon wieder dauert aber noch ein paar Wochen.

Kann das irgendwie nicht glauben das das einfach so besser wird da die Verletzung nun doch schon 6 Wochen her ist, mache mir jetzt Sorgen das die Bewegungsfreiheit meines Handgelenks in Zukunft eingeschränkt sein wird...

Hat jemand Erfahrung mit solchen Verletzungen?

...zur Frage

Bei privater unfallversicherung Angebot annehmen oder Gutachter beauftragen bei Kahnbein und Speichenbruch?

Mein Sohn hat sich vor einem Jahr das kahnbein und speiche gebrochen. Er hat seitdem ziemliche Probleme mit der Hand  beim schreiben und auch zeitweise schmerzen. Die Versicherung bietet ihm von der versicherungssumme 95000€ 1/20=3,5%an. Sollte man das annehmen oder einen Gutachter?  

...zur Frage

Handgelenk schmerzen, wann weg?

Hey Leute

Ich war letzten Sonntag beim Arzt gewesen, wegen meinen Handgelenkschmerzen. Ich habe die Hand überbelaster und überdehnt wie es aussieht außerdem ist das Handgelenk stark angeschwollen meinte die Ärztin. Deshalb bekam ich einen den ich bis gestern tragen musste. Gestern nach der Schule bin ich zur gleichen Ärztin. Die hat mir den gips abgenommen und festgestellt, dass die Hand noch angeschwollen ist. Deshalb hat sie mir noch einen gips bis zum nächsten Donnerstag draufgetan ( 10.4.14).Wo sie mir den Gips abgenommen hat, hatte ich immernoch schmerzen im Handgelenk. Ich konnte die Hand nur mit Schmerzen beugen. Werden die Schmerzen das nächste mal auch so auftreten? Ich bin 15 und 190cm groß. Die Ärztin meinte, dass die Schmerzen zum Teil wegen der Wachstumsfugen entstehen. Gruss Majmuun

...zur Frage

handgelenk überdehnt, starke schmerzen - was tun?

hallo, ich habe mir gerade mein handgelenk ziemlicgh überdehnt. sowohl beim kreisen des handgelenks als auch beim bewegen des daumens spüre ich einen ziehenden schmerz. was soll ich jetzt machen? kühlen, wärmen,...? danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?