Verdacht auf versuchten Diebstahl?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rechtlich gesehen hat dein Vorgehen den Tatbestand des Diebstahls erfüllt.

Dabei reicht es aus, dass du die Waren bereits zum Abtransport zusammen gepackt hast. Es ist nicht notwendig, die Waren aus dem Geschäft zu bringen.

Nun musst du abwarten, was dein Chef macht. Letztlich ließe sich deine Täterschaft über deine Fingerabdrücke problemlos beweisen. Wenn dein Arbeitgeber Anzeige erstattet, musst du mit einer Verurteilung rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ounda
26.05.2016, 18:29

Zu der Frage mit den Fingerabdrücken wenn ich mich nicht stelle wird das vorab geprüft wenn ja was machen die wenn mein Fingerabdruck bei der Polizei nicht registriert ist?

0

Jede Ware, die du unbezahlt aus dem Verkaufsraum nimmst oder ohne Bon verzehrst, ist vollendeter Diebstahl.

Nicht umsonst müssen alle von Mitarbeitern gekauften Waren mit einem von einer Kollegin abgezeichneten Bon nachweislich gekauft werden, um derartige Ladendiebstähle zu verhindern.

Und offenbar hat jemand das bemerkt und es dem Chef mitgeteilt.

Natürlich berechtigt das zu deiner fristlosen Beendigung deines Ausbildungsvertrages.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ounda
26.05.2016, 18:42

Es geht dabei nicht um einen Verkaufsladen sondern um ein Krankenhaus wo einige Haushaltsartikel nur woanders hingestellt worden sind diese wurden in keinemfall aus dem Haus in irgendeiner weise befördert dem Chef direkt wurde dies ebenfalls (denk ich mal) noch nicht mitgeteielt da dieser nicht im Haus sitz angesprochen wurde ich bisherig darauf noch nicht.


Zu der Frage mit den Fingerabdrücken wenn ich mich nicht stelle wird das
vorab geprüft wenn ja was machen die wenn mein Fingerabdruck bei der
Polizei nicht registriert ist?


Und zusätzlich gefragt gibt es für mich noch irgendwelche auswege eine Kündigung diesweitig zu verhindern da ich ja die Artikel nicht aus dem Haus entwenden wollte.

0

Das dies dumm war ist klar, ein vollendeter Diebstahl ist nicht. Du hast die Waren nicht aus dem Laden genommen.
Angesprochen wurdest Du bisher auch nicht.
Du könntest die Situation aber aufklären. Nicht das andere in Verdacht geraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich wirst du gekündigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfte  mit Sicherheit ne Kündigung bei rausspringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?