Verdacht auf Psychose- was tun?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der richtige Facharzt wäre ein Psychiater. Er kann anhand von Gesprächen mit dir und dem Ausfüllen von Fragebögen herausfinden, ob du eine Psychose hast. Ich glaube nicht, dass du deswegen jetzt die Schule abbrechen oder unterbrechen musst, solange du da keine krassen Auffälligkeiten zeigst, denn das Problem spielt sich ja nur 'in' dir ab, nicht wahr?

Ja niemand anderes hat davon was gemerkt. Bloß war ich immer kurz davor jemanden davon etwas zu erzählen, ist bis jetzt noch nicht der Fall gewesen.

0

der erste weg ist der weg zum psychiater,der kann das genau diagnostizieren und dich gegebenenfalls auf ein medikament einstellen ,spreche aus erfahrung, vielleicht solltest du einfach einmal in den urlaub fahren das wirkt wunder

gehe bloß nicht zu einem hausarzt -- denn da würdest du eine überweisung bekommen und 2 monate noch warten müssen ! gehe in die notaufnahme jeden krankenhauses ! dann vielleicht noch ein paar stunden wartezeit mitbringen ( höchstens ) , rechne 100% mit einer einweisung, heilung dauert etwa 6 wochen

Solche Fälle gehören nicht in die Notaufnahme! Es ist zwar akut, aber eine Psychose wird in der Noraufnahme nicht als akut eingestuft. Es wird auch keine Einweisung geben! Warum sollte es das? Das Problem der Psychose ist in einem drin und hat keine direkten Auswirkungen oder Gefahrenpotential für sich selbst oder andere. Und außerdem will Fabian ja die Schule nicht unterbrechen! Und die Heilung dauert auch bestimmt mal nicht eben 6 Wochen!

0
@Bluebird555

wenn jemand umgebracht wird, dann in der psychose, es kann u.u. sehr gef. sein, aber vor allem für den selbst !

0
@Bluebird555

wenn eine psych. in der notaufnahme nicht als akut eingestuft wird - sofort eine beschwerde- e-mail zur ärztekammer schicken !

0

Zahlt die Krankenkasse eine teilstationäre Behandlung in einer Psychosomatischen Klink zwecks Traumatherapie?

Siehe Titel

...zur Frage

Kieferorthopädie & Krankenkasse - Hilfe!

Hallo ihr Lieben,

Ich befinde mich jetzt schon mehrere Jahre in Behandlung eines Kieferorthopäden, nun meinte dieser vor ein paar Wochen, dass die Krankenkasse ihr JA zum Abschluss der Behandlung geben würde, setzte aber die Behandlung fort. Nun weiß ich ja, dass die Krankenkasse mit meinen Zähnen zufrieden und deswegen würde ich die Behandlung auch gerne abschließen, das wäre dann ja aber ein Abbruch, zahlt die Krankenkasse trotzdem ?

Vielen Dank schonmal für eure Antworten! Liebe Grüße

...zur Frage

Kann man sich in eine Psychose hineinsteigern?

Hallo Leute, ich habe mal wieder eine Frage. Eine Freundin von mir ist eingewiesen worden, da sie eine Psychose hatte, wahrscheinlich aufgrund des Cannabiskonsums. Jedenfalls hab ich selbst mal gekifft und seit neustem habe ich das Gefühl, dass ich öfters irgendwelche Sachen sehe (z.B. Leute, die gar nicht da sind, Schatten). Allerdings weiß ich nicht, ob ich mir aus Angst vor einer Psychose nur einbilde, dass ich diese Dinge sehe, oder ob ich sie wirklich sehr (klingt kompliziert).

Meine Frage: Kann man aus Angst vor einer Psychose/Halluzinationen wirklich eine richtige Psychose entwickeln?

...zur Frage

Würde eine Psychose bleiben, wenn die Mangelerscheinung(durch die die Psychose gekommen ist) kurriert wird?

:)

...zur Frage

Hilfe ich glaube die Psychose kommt wieder was tun?

...zur Frage

Psychose erfahrungen?

Hallo

Kann eine Psychose auch ohne Halluzinationen auftrwten?

Ich glaube dass ich an einer psychose leide. Ich habe einige Dinge erlebt die mich jahrelang extrem belastet haben und die ich lange unterdrückt habe (vorallem die wut).

Wie kann man mit soviel unterdrückter wut umgehen? Ich habe das Gefühl dass ich wahnvorstellungen aufgebaut habe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?