VERDACHT AUF EINEN SCHLAGANFALL? INFO LESEN

9 Antworten

Schlaganfälle treten bei Menschen in unterschiedlicher Graduierung auf. Gerade deshalb kommt es auch zu Fehldiagnosen. Nicht jeder dieser Anfälle führt zu den häufig beschriebenen Totalausfällen körperlicher Funktionen. Auch leichte und vorübergehende Symptome können dabei auftreten. Soweit ein erhöhter Blutdruck besteht, führt das eher nicht zu Schwindelanfällen. Hoher Blutdruck ist im Gegensatz zu zu niedrigem nicht an bestimmten Beschwerden zu erkennen, ist aber behandelbar. Schwindelanfälle wären eher ein Zeichen für einen zu niedrigen Blutdruck. Wenn sie allerdings so massiv auftreten, muß es eine andere Ursache dafür geben.

schlaganfall und durchfall passen überhaupt nicht zusammen und der schlaganfall hat nicht zwangsläufig sprachschwierigkeiten zur folge. schwindel kann zig ursachen haben und hoher blutdruck kann, muß aber nicht unbedingt zum schlaganfall führen. wenn der arzt auch nur den geringsten begründeten verdacht auf s-anfall gehabt hätte, hätte er deinen vater garantiert SOFORT ins krankenhaus bringen lassen. abgesehen davon, dass ich selbst einen hatte,habe ich etliche schlaganfallpatienten in meinem bekannten- und freundeskreis, kenne mich also einigermaßen mit dem thema aus. artikulationsprobleme KÖNNEN ebenso wie optische probleme ja auch mit dem relativ hohen alter deines vaters zu tun haben. also strahlen wir erstmal ruhe aus und warten den nächsten arzttermin ab. deinem vater gute besserung.

Eine Hypertonie (hoher Blutdruck) führt nicht zu einem Apoplex. Ein Apoplex wird durch einen verschluss in einer der drei Hirnarterien Ausgelöst. Für den verschluss verantwortlich, ist ein sogenannter Thrombus, der sich durch Arteriosklerose, Herzrythmusstörungen oder zu hohe gerinnungswerte bilden kann.

Der Thrombus entsteht meist in den Tiefen Bein- und Beckenvenen, (z.B. bei langem sitzen) wandert von dort aus über die untere und Obere Hohlvene, durch das Herz und dann (meistens) in die Mittlere Hirnarterie. (den Weg des Thrombus habe ich an dieser Stelle stark abgekürzt; Bitte keine Kritik deswegen) Dort angekommen werden die Gefäße immer enger bis der Thrombus stecken bleibt.

Darauf reagiert der Körper mit erhötem Blutdruck um die sogenannten "umgehungskreisläufe" auszunutzen. Mit diesen Kreisläufen kann das Hirn weiterhin mit soviel O² versorgt werden,, dass es an den Betroffenen Stellen nicht abstirbt. (das geht allerding nicht lange gut)

Lange rede, Kurzer Sinn.: Die Hypertonie ist ein SYMPTOM und keine URSACHE für den Apoplex.

Dafür stimmt das mit den Einschränkungen weitgehend. Die Symptome wie Sprachstörungen, Hemiparesen (Halbseitenlähmung) und Teilgesichtslähmung, sind davon abhängig in welcher Arterie der Thrombus stecken bleibt.

0

Ich vermute auch das es an seinem Blutdruck liegt. Ich bin kein Arzt nur Betreuungsassistentin im Altersheim. Aber ich habe erlebt wenn Leute einen Schlaganfall hatten,auch leichte, die hatte Ausfälle. Schlagseite usw. Fahrt doch mal ins Krankenhaus und laßt in durch checken. Lieber einmal zu viel als zu wenig.

Ich habe angst vor einem Schlaganfall :(?

Hallo ich 22 weiblich habe angst vor einem Schlaganfall :( Vor langer Zeit hatte ich eine Woche lang drehschwindel-schwankschwindel Dann musste ich zum Neurologen da war der Schwindel schon weg Da bekam ich antidepressiver weil er meinte es kommt von der psych. Musste mit geschlossen Augen laufen und auch eeg wurde gemacht

Hätte er im eeg gesehen wenn ich einen Schlaganfall gehabt hätte?

Da ich auch unter bluthochdruck leide habe ich Angst mal einen zu bekommen auch deshalb weil ich seid gestern Nacht wieder eine art Schwindel habe :( Habe echt angst

...zur Frage

Ist es möglich dass mein Blutdruck und Puls während der Menstruation niedriger ist als sonst?

Hab nämlich normalerweise einen zu hohen Puls und Blutdruck. Mein Puls war immer über 90 und plötzlich war er an dem Tag wo meine Periode angenfangen hat, unter 80, teilweise bei 68 was nie der Fall war ..

kriege morgen ein Langzeit Blutdruckgerät. Soll ich das dem Arzt sagen, damit keine fehlmessungen entstehen, da mein Puls ja sonst höher wäre

...zur Frage

Kann ich eine Rechnung für jemand anders übernehmen?

Hallo mein Vater war wegen Hoch-Blutdruck im Roten Kreuz Krankenhaus und wurde nach 5 Tagen Entlassen! 2 Tage Später bekam er ein Schlaganfall und kam in ein Anderes Krankenhaus!

Das andere Krankenhaus hat ihn nun ein Rechnung zu geschickt für den Stationären Aufenthalt 50,00€ da aber mein Vater ein Schlaganfall hat und überhaupt nicht in der Lage ist eine Rechnung zu begleichen wollte ich wissen ob ich die Rechnung übernehmen kann oder ob man dies anders Regeln könne?

...zur Frage

Schwindel Abwesenheit...?

Ich war jetzt bei einem Neurologen wegen meinem Problem. Dort habe ich ein EEG geschrieben und Blutdruck gemessen. Das winzige was auffiel war,dass ich nach dem aufstehen einen viel höheren Puls habe als normal. EEG war alles in Ordnung.

Für diejenigen die es noch nicht wissen; ich war vor ca 1 Monat in der Schule plötzlich ohnmächtig geworden. Zufor habe ich nichts anstrengendes( Sprot oder ähnliches) gemacht. Dann wurde es mir während des Sports immer schwindlig und ich musste raussitzen, damit ich nicht zusammenbrach. Als ich genug hatte gung ich zum Arzt. Der hat mir Medikamente gegen Eisenmangel und für einen steigenden Blutdruck gegeben. Zudem hat er mich zum Neurologen weitergeschikt wegen Verdacht auf Epilepsie. Ich war jetzt auch beim Neurologen und wie schon gesagt keine auffälligen Befunde. Diese Woche habe ih dann angefangen während des Unterrichts (nur in der Schule?!) plötzlich mit einem starren Blick einfach so weg zu sein. Meine Kolleginnen können mich rufen,schütteln und alles und ich wache nicht auf. Bevor ich aufwache, ziehen sich meine Pupillen zusammen und ich wache erschrocken auf. Das ganze dauert ca. 2-3 Minute. Was kann das sein? Meine Lehrer zerbrechen sich den Kopf darüber, da wir nächste Woche ins Klassenlager fahren. Wenn wieder einmal so einen Anfall passiert, was sollen die anderen machen? Danke schon im Voraus

...zur Frage

Mittel zur Kreislaufstabilisierung Und gegen niedrigen Blutdruck?

Mein niedriger Blutdruck führt dauernd zu Schwindelanfällen und Kreislaufkollabs. Sie sind zum Glück nur "selten". Meine Frage, welche Hausmittel, oder guten Medikamente aus der Apotheke, helfen, um den Kreislauf länger zu stabilisieren und den Blutdruck etwas zu erhöhen oder so, ka, bin kein Arzt ^^

Vielen Dank ✌schon mal

...zur Frage

Stimmt was nicht mit meinem blutdruck?

Hallo,

Heute bin ich zur Arbeit gefahren wie gewohnt und während der Fahrt ist mir plötzlich leicht schwummrig geworden, nach einer Stunde war es immer noch nicht besser da ich eigentlich eher niedrigen Blutdruck habe wollte ich das die Kollegin mir den Blutdruck misst der war bei 140/90 mmHg da war sie leicht irritiert wegen den diastolischen wert weil ich erst 21 bin nach ner Stunde hat sie ihn nochmal gemessen 135/95 mmHg sie war immer noch nicht zufriden kurz vor Feierabend hätte ich einen Blutdruck von 125/100 und puls 84 der aber konstant war.
Jetzt bin ich leicht verunsichert wegen dem diastolischen wert

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?