Verdacht auf Eileiterschwangerschaft, wie soll ich damit umgehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich weiss, das es nicht leicht zu verkraften ist. Wenn man eine solche Diagnose bekommt, hat man selbstverständlich Angst. Dennoch- dein Arzt wird nicht dein Leben in Gefahr bringen- und du musst auch keine Todesängste ausstehen. Du hast sicher diese Woche noch einen Termin bei ihm- und solltest du in der Zwischenzeit Schmerzen bekommen, solltest du sofort ins Krankenhaus. Wie auch immer- ich wünsche dir alles Gute. Leider kannst du jetzt nicht mehr machen als abwarten. Es geht nicht anders.

SeinEngelchen19 22.08.2012, 10:35

ja ich muss morgen nochmal zum Blut nehmen, hoffe alles geht gut.

0
SeinEngelchen19 22.08.2012, 11:09
@Gerdamaria

ja ich hoffe es auch,mir ist alles lieber als so eine eileiterschwangerschaft, mir kommt zwar eine normale schwangerschaft auch ungelegen aber das schaff ich schon alles, hab ja noch omas und mamas die mir zur seite stehen und mich unterstützen würden, das schaft man dann schon. ich hoffe jetzt nur das alles gut wird

0
Gerdamaria 22.08.2012, 11:30
@SeinEngelchen19

weisst du- auch wenn es hart klingen mag- wenn es doch keine gesunde intakte Schwangerschaft ist- hätte es nicht sein sollen. Dann steckt irgend etwas dahinter, was sich vielleicht nicht wirklich gut entwickelt hätte. So selektiert die Natur manchmal aus. Wenn doch- dann soll es auch so sein. Wie gesagt- ich wünsch' dir toi, toi, toi!

0
Gerdamaria 22.08.2012, 12:54
@SeinEngelchen19

ja, das kannst du gerne tun. Und wenn du es nicht öfentlich tun willst, dann schreibe einfach per Kompli. Alles Gute!

0

Eine Eileiterschwangerschaft ist nicht immer leicht zu erkennen. Möglicherweise müssen verschiedene Untersuchungen durchgeführt werden, bis die Diagnose sicher ist. Außerdem gibt es andere Zustände und Krankheitsbilder, bei denen ähnliche Beschwerden auftreten können und gegen welche eine Eileiterschwangerschaft klar abgegrenzt werden muss.

Das äußere und innere Abtasten gehört zur gynäkologischen Routineuntersuchung bei Verdacht auf eine Eileiterschwangerschaft. Die betroffene Seite, in seltenen Fällen die gegenüberliegende Seite, reagiert sehr schmerzempfindlich. Die Gebärmutter wirkt aufgelockert. Der angeschwollene Eileiter erscheint hingegen, je nach Stadium der Schwangerschaft, als länglicher Widerstand. Typisch für akute Unterleibserkrankungen, wie die Eileiterschwangerschaft, ist auch die Schmerzempfindlichkeit des Gebärmutterhalses, wenn er angehoben oder geschoben wird. Eine Sichtuntersuchung gibt Aufschluss über Veränderungen des Muttermundes und Blutungen aus dem Gebärmutterhals.

Ich verstehe jetzt nicht, warum dein Frauenarzt noch keine Maßnahmen vorgenommen hat. Wie du sagst kann es gefährlich für dich werden und sollte eine Eileiterschwangeschaft vorliegen kann man dein Kind nicht retten. Warum hat er nichts gemacht? Sollte er das nicht eindeutig abklären, ob etwas nicht stimmt? Ich würde sofort zu einem anderen und das abklären lassen mit 2. Meinung.Warten würde mir auch schwer fallen und schaden kanns ja nicht.

SeinEngelchen19 22.08.2012, 10:40

na er versucht jetzt über die Blutwerde was rauszubekommen, die Frauenklinik in der nähe weiß auch schon bescheid, da ich warscheinlich Stationär beaufsichtigt werden muss, ich wollte halt selbst das wir den bluttest so machen, da ich mich noch darum kümmern musste wie hund und katze versorgt werden, ist aber alles geklährt. hoffe nur alles wird gut und der hat positive nachrichten morgen für mich

0

Ich hatte auch den verdacht und fande es schlimm das alle es besserwusten und mich immer Verrückter geworden bin bis ich gesagt habe sie sollen mich einfach in ruhe lassen

Habe mich bis zum termin mit allen versucht abzulenken

Drücke euch die daumen

SeinEngelchen19 22.08.2012, 10:43

danke, ich hoffe es auch, aber man hat ja trotzdem angst das es so sein kann

0

Hallo.als es damals hieß,es war ein Dienstag,ich hätte wahrscheinlich eine Eileiter-SS ,war ich auch fix und foxi.er nahm Blut ab am Di dann an Fr nochmals und meinte ,ich sollte doch dann am Mo wieder kommen...Oje dacht ich mir,solange sollteste warten....irgendwie verging die Zeit dann doch............und siehe da auf dem US sah man die Fruchthöhle .............mit dem kleinen schlagenden Herz.....und nu ist meine angebliche Eilieter-SS fast 4Jahre...die alles Gute und geh ruhig nochmals zu einem anderen Doc.dir alles alles Gute

SeinEngelchen19 22.08.2012, 10:33

ja bei mir war es ja auch gestern (auch dienstag) ich soll Donnerstag nochmal vorbeikommen. er hat zwar auch einen kleinen (wirklich ganz kleinen) Punkt gesehen, ich müsste aber in der 7. woche sein,

ich hoffe so sehr das alles gute geht, gestern hab ich schon die ganze zeit geheult weil ich einfach angst habe, ich bin ja auch noch recht jung und weiß nicht was da auf mich zukommt

0

Das hatte ich auch mal.... War aber dann doch nichts oder es hatte sich auf natürliche weise erledigt. Kommt drauf an ob du ein Kind willst oder nicht was sagt dein Arzt? Wenn du das Gefühl hast er nimmt es nicht ernst genug, gehe möglichst schnell zu einem 2. Und hol noch eine andere meinung ein!! LG

SeinEngelchen19 22.08.2012, 10:42

wie gesagt er wollte mich gestern schon in die Frauenklinik überweisen, wegen der extremen hitze bei uns lässt er erstmal mein bluttest durchlaufen, dann weiter sehen, er nimmt das wirklich auch ernst, aber man macht sich trotzdem sorgen

0

Was möchtest Du wissen?