Verdacht auf Diabetes Typ 1

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo!

Nur bei Typ 2 Diabetes kann man auch mit Tabletten behandeln, weil hier noch eigenes Insulin vom Körper erzeugt wird.

Bei Typ 1 Diabetes wird die Bauchspeicheldrüse durch einen Fehler in der Immunabwehr vom Körper zerstört. Dadurch kann kein Insulin mehr erzeugt werden und es muss mittels spritzen oder mit einer Insulinpumpe verabreicht werden. Oral kann Insulin nicht verabreicht werden.

Da dein Körper das Insulin braucht um Kohlehydrate in Zucker zu verwandeln, ist das Insulin lebensnotwendig.

Wie kommt dein Arzt zu dem Verdacht, das kommt mir seltsam vor? Wenn dein Blutzucker eindeutig zu hoch ist und dein Langzeitzucker (Hba1c) auch, dann gehörst du in ein Krankenhaus, damit dein Diabetes richtig eingestellt wird. Dort bekommst du auch eine Schulung. Sollte das im Spital nicht geschehen, dann musst du nacher eine machen. Je mehr du über deine Krankheit weißt, desto besser wirst du damit zurechtkommen. Diabetiker sind großteils die Manager ihrer Krankheit. Nur die regelmäßigen Kontrollen bei einem Diabetologen sind notwendig.

Mach dir nicht zu große Sorgen, mit Diabetes kann man sehr gut leben, wenn man sich an ein paar Regeln hält.

Ich wünsche dir alles Gute!

Gruß Lirin

Wenn der Arzt sagt das du nochmal kommen sollst, hast du Typ2 und nicht Typ1..... und Typ2 lässt sich mit Tabletten und Ernährungsumstellung und Sport sogar "bekämpfen".... Geh erst mal zum Arzt und lass dich aufklären ;-)

ja ich geh am Dienstag nochmal hin und mach einen Zuckertest aber danke für die Antwort

0

Ich habe seit 10 Jahren Typ 1 (mit 19 bekommen) und musste von Anfang an bis heute mehrmals täglich Insulin spritzen. Aber ehrlich gesagt, es ist halb so wild. Mich nervt die Piekserei in den Finger mehr als das Insulinspritzen. Wenn das Insulinspritzen wehtut, dann richtig, aber meistens merkt man es kaum, das Testen aber tut immer ein bisschen weh. Bei Typ 2 reichen auch manchmal Tabletten aus.

Guten Abend GomezB,

Wie kommst Du auf die Idee, dass Du Diabetes Typ 1 haben könntest? Trinkst Du mehr als sonst und hast Heißhunger auf Süßigkeiten? Das könnten Hinweise auf Zucker sein.

Als erstes würde ich an deiner Stelle zum Arzt gehen und dein Blut untersuchen lassen. Wenn Du wirklich Zucker haben solltest, bekommst Du erst einmal Tabletten und musst dein Eßverhalten umstellen. Wenn es so sein sollte, dass Du Diabetes hast kann dieses auch, wenn Du danach lebst, geheilt werden.

Sollte es schlimmer werden, musst Du dich mit Insulin spritzen, aber dieses wird wohl nicht der Fall sein. Man muss nur wirklich danach leben, ansonsten schlägt es auch auf die Augen.

Also erst einmal zum Arzt, denn damit ist wirklich nicht zu spaßen.

Ich hoffe, ich habe Dir ein wenig geholfen.

Gruß Angelika

Vielen Dank für die Antwort ja war letzends beim Arzt gewesen und der meinte halt das der Verdacht besteht deswegn muss ich ja auch ein zuckertest machen wollte mich nur ein wenig daüber informieren.

0

Das ist unterschiedlich. Es gibt Diabetiker, die nur ihr Gewicht reduzieren müssen und Diät halten, andere nehmen Tabletten und der Rest muß Insulin spritzen.

Hm okay danke also Diabtes TYp 2 biin ich auf keine Fall meinte der Arzt schon aber trotzdem danke

0

Bei Diabetes Typ 1 kommt man nicht ohne Insulin spritzen aus. Da produziert deine bauchspeicheldrüse gar kein eigenes Insulin.

Mit tabletten könnte man bei Typ 2 auskommen, wenn man sich streng an die Regeln hält. Denn da spuckt die bauchsepicheldrüse noch Insulin aus.

Geh zu einem Diabetologen und zur Diabetesschulung. Dort wird dir alles genau erklärt. Insulin Spritzen ist auch nicht schlimm und tut auch nicht weh. Ich spritze selbst Insulin.

Danke für die Antwort naja tut das echt nicht weh ?

0
@gomezB

Nein , überhaupt nicht. Nur wenn die Nadel stumpf wird vom PEN:-) Dann piekst es etwas. Und beim Blutzucker messen piekst es etwas. Aber alles nicht schlimm.

0

Bei Typ 1 Diabetes kann man nur Insulin spritzen. Tabletten gehen nur bei Typ 2 Diabetes. Es kommt darauf an, wie alt du bist.

nicht du, sondern der arzt stellt fest, ob eine diabeteserkrankung vorliegt oder nicht. und insulintabletten gibt es nicht, das hormon muss gespritzt werden, mehrfach am tag.

ja schon klar! ich meine damit das der Arzt meinte ich soll nochmal kommen und diesen zuckertest machen

0

Bei Typ 1 musst du dich immer spritzen. Eine Heilung gibt es auch nicht. Die Tabletten reichen manchmal bei Typ 2. Hab nen Diabetiker in der Familie.

Dankeschön für die hilfreiche Antwort :)!

0

Was möchtest Du wissen?