Verdacht auf Depression oder eher krank?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab so was ähnliches auch schon hinter mir. war 10 jahre lang durchgehend mobbingopfer und hatte keinen einzigen freund, und war somit nicht mal auf der ersatzbank, wie du es nennst.
Ich bin glücklicherweise wieder raus gekommen. allerdings solltest du dir trotzdem hilfe suchen. und sag dem arzt dass du depressionen bekommst, dann hilft er dir. oder geh am besten zu nem therapeuten, der sich auskennt.
Auch wenn du ganz unten bist. Es kommt die zeit da geht es plötzlich steil bergauf also halte durch ;)
Darf ich fragen wie alt du bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xoxodepress
19.11.2015, 23:07

Danke :) bald 15 warum?

0
Kommentar von xoxodepress
19.11.2015, 23:13

Ja ich bin eine Schülerin. Der Stress wächst ja mehr. Ich sehe jeden Tag die Personen, die mir Stress gemacht haben.

0
Kommentar von xoxodepress
19.11.2015, 23:16

Wenn man kaum Freunde und eine schlechte Kindheit hat, hat man wenig Hoffnung. Ich will aber nicht unbedingt zum Arzt weil ich da mein Praktikum noch mache. Ich bin da oft schon hingegangen aber jedes Mal meinte mein Arzt: Magen Darm Grippe

0

Ich denke, sie körperlichen Beschwerden fallen auf deinen inneren Zustand zurück. Du solltest Tabletten nehmen, die deinen Zustand verbessern, nixht, um dich zu bestrafen. Wenn du immer nur für andere da bist, sie aber nicht bei dir sind, wenn du mal <hilfe brauchst, dann haben sie deine Hilfe nicht verdient. Du sollst dich nicht selbst bestrafen, denn du hast nichts falsch gemacht. Ritzen ist nicht die richtige Lösung, denn es löst die Probleme nicht. Bitte fühl dich nicht als Versager, denn das bist du nicht. Konzentrier dich auf Leute, die dir guttun, vielleicht über gemeinsame Interessen, denn es gibt auch Leute, die nicht so sind. Achte mal darauf, ob du vielleicht jemanden symphatisch findest, den du vorher noch nicht beachtet hast.

Wenn es chronisch wird, denke über eine Therapie nach, bevor es zu schwer isz. Gönn auch dir mal etwas Gutes, das steigert dein Selbstwertgefühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, anstatt dass du nochmal zu einem Arzt gehst dass du dir einen Psychologen oder einen Psychiater suchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?