Verdacht auf Borderline

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Jana

Es ist nicht alles gleich ein "Borderline-Syndrom"... was nicht heißt, dass das was Du über Dich selbst beschreibst nicht dramatisch sei.

Das ist sogar sehr dramatisch: Nach meiner Erfahrung ist es so, dass jemand, der sich selbst so beschreibt und sich so und so ähnlich fühlt wie Du, bereits einen großen Leidensweg hinter sich hat. Solches kommt nicht durch eigene "Einsicht durch Überlegen" zu Stande.

Daher: Suche Dir einen guten Therapeuten... und das kannst Du einerseits über Beratungsstellen (Diakonie, AWO, Caritas... Gesundheitsamt nicht zu vergessen!!!) tun oder über den Hausarzt..

Ich gehe davon aus, dass der erwähnte, von Dir bereits erfahrene Leidensweg tiefe Spuren... also ein "Trauma" hinterlassen hat. Das kann ein Unfall mit schlimmen Folgen sein, Gewalt in psychischer, physischer und/oder sexueller Form sein... ein "Missverständnis", dass Dich in Panik versetzt hat und nie aufgearbeitet wurde.

Das heißt: Du hast einen "Ausgangspunkt"... von dem aus Du starten kannst. Dieser Ausgangspunkt kann die Grundlage Deiner anstehenden Therapie bilden.

Und hol Dir ruhig einen Fachmann/-frau dazu: Machs richtig und nicht nur halb... Küchendoktoren machen mehr kaputt als besser.

Mut!! Norbert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selber habe auch eine Borderline persönlichkeitsstörung das beste was du machen kannst ist zum Arzt zu gehen und ihm das schildern. Er wird dich dann zu einen Phsychologen überweisen was auch nötig. Du solltest jede Hilfe die du bekommen kannst annehmen. das ist keine Schande. Und dort wirst du auch herrausfinden was los ist. Es gibt so viele verschiedene Therapien. Du musst für dich herrausfinden was am besten für dich ist. Ich habe sehr viele gemacht. Bei verschiedenen Einrichtungen. Ohne Hilfe wirst du es schwer wenn überhaupt nicht schaffen da dies alles ein Teufelskreis ist. Nehme das nicht auf die leichte Schulter. Du wilst das es dir besser geht und du sorgst dich sonst würdest du dies hier nicht ansprechen. Also lass dir bitte helfen. Du musst ein Phsychologen finden dem du echt vertraust. Wenn du das nicht tust wird es auch nie funktionieren.

LG Lydia und alles alles gute drück dir die Daumen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?