verdacht auf blinddarmentzündung bestätigt?

9 Antworten

Geh zu einem anderen Arzt, der hat ja nichts dagegen unternommen. Wenn du schmerzen hast, fahr ins KH oder zum anderen Arzt, dass die Meinung deines arztes bestätigt wird, oder doch etwas gefunden wird, ich hatte mal dasselbe wie du und war am verzweifeln weil das 2 monate immer wieder kam als würde mir jemand das messer da rein rammen, am ende kam raus dass ich nur einen gereizten darm hatte und die schmerzen von blähungen kam und vom darm natürlich, da war ich auch 14^^

Ich würde prompt wieder zum Arzt. Sollte es tatsächlich der Blinddarm sein und dieser sogar platzen, besteht aktute Lebensgefahr. Hab das selbst als Kind durchgemacht. Fast 4 Wochen Krankenhaus, 3 Tage davon nur am Tropf. Also ab zum ARZT!!!

Hallo Zuckermaus! Wurde auch Dein Bauch abgetastet?

Da gibt es für den Arzt  bestimmte Schmerzpunkte, die er beim Abtasten des Bauchs aufspüren kann und die für eine Blinddarmentzündung typisch sind.

  1. Der so genannte Lanz-Punkt liegt in einem bestimmten Abstand zu den beiden Darmbeinstacheln.

  2. Den so genannte McBurney-Punkt ertastet der Arzt mittig zwischen dem Bauchnabel und einem Vorsprung am Hüftknochen.

Da bitte keine Eigenversuche, gute Besserung. 

 

Was möchtest Du wissen?