Verdacht auf Betrug: starke Vermutung einer falschen kleinanzeige. Was nun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Melde den Fall sofort bei Ebay Kleinanzeigen, die werden den Nutzer sperren können. Ansonsten empfehle ich auf jeden Fall den Gang zur Polizei, die können (auch wenn die Handynummer nicht auf die Person registriert ist), zumindest seinen Standpunkt orten.

Du sagst, dass du schon öfter Betrug zum Opfer gefallen bist. Ich empfehle in diesem Fall immer im Voraus sich zu informieren, zum Beispiel in diesem Blog: http://www.locanto.info/sicheres_handeln/blog/ wo die Kleinanzeigenseite Locanto über aktuelle und wiederkehrende Betrugsfälle informiert.

Ein Versuch wäre es Wert, musst halt deinen Verdacht bei der Polizei äußern.

Denn solange er sich dort bei den Kleinanzeigen einloggt ist seine IP aktuell und der Besitzer feststellbar, in der Hoffnung, dass er nicht gerade in einem I-Net-Cafe sitzt...

Über Handy und Mail wird er kaum zu ermitteln sein - die angegebenen Daten dort sind mit Sicherheit falsch. Allenfalls über eine Ortung ginge es evtl.

Diese Art Betrüger sind leider nicht blöd. :(

Im Übrigen heißt es bei Kleinanzeigen ja auch:

Kauf und Verkauf nur gegen Barzahlung bei Abholung.

Hmmm schwierig.

Ich weiß leider auch nicht genau, was man in so einem Falle macht. Vielleicht indem du eBay kontaktierst und in einem Kontaktformular deinen Verdacht genau schilderst und fragst, ob die das mal genauer überprüfen können?

Wuehlbueffel 13.12.2011, 16:21

es geht NICHT um ebay , sondern um die kleinanzeigen , das sind 2 verschieden dinge.

wenn man keine antwort weiß dann ist es besser die finger stillzuhalten , statt punktegeil irgendwas zu tippseln

0
Cassie93 20.12.2011, 14:17
@Wuehlbueffel

Ich hab lediglich versucht zu helfen. Hör mal auf hier rumzumeckern. Guck dir lieber deine letzten Antworten an. Die scheinen mir auch nicht sonderlich hilfreich.

Außerdem geht es mir nicht um die Punkte.

Also spar dir deine dämlichen Vorwürfe.

0

Würde das ebay melden. Und auf keinen Fall zahlen.

Wuehlbueffel 13.12.2011, 16:20

was hat ebay damit zu tun ?

0

Schreibe ihm und sage, Du willst es abholen.

Das ist eigentlich der übliche Weg bei Kleinanzeigen.

Ich denke, Du hast einiges gelernt.

yukay 13.12.2011, 15:19

Ja und? Dann lässt er mich ins leere fahren. Und wird nie wieder drangehen, wenn ich Anrufe...so hat es der letzte Betrüger auch gemacht. Die Nachbarn sagten, da waren einige in der Straße und haben nach ihm gefragt.

0

Zur Polizei und möglichst schnell,bevor er Handynummer,bzw. E-mail löscht/ändert.

Scanner 13.12.2011, 14:59

Was für ein Plödsinn.

0

Geh doch mal zur Polizei und frage da nach.

Was möchtest Du wissen?