verbundsstudium physiotherapie

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein Studium ist, denke ich, immer eine schöne und wertvolle Erfahrung, wnen man es sich leisten kann. Und den ökonomischen Punkt würde ich mal ansprechen. Das Verbundstudium für Physios ist ja noch neu. Die Frage wäre, ob sich das später im Gehalt oder den Jobchancen wiederspiegelt. Physiotherapeuten verdienen nunmal nicht so furchbar viel. da würde eine klassische Ausbildung erstmal günstiger kommen. Von da aus kann man sich ja immer noch weiterqualifizieren, wenn man dann auch weiß, was einen so interessiert.

Aber grundsätzlich, wenn Zeit und Geld da sind, finde ich ein Studium, eigentlich egal was, ziemlich gut. Man entwickelt sich da schon auch nochmal anders weiter, als in einer Ausbildung.

Was möchtest Du wissen?