Verbuchung von Geschäftsfällen

2 Antworten

Dein Buchungssatz stimmt, Aufwendungen werden immer im Soll gebucht. Alle Aufwandskonten und Ertragskonten sind Unterkonten des Eigenkapitalkontos. Aufwendungen verringern , Erträge vermehren das Eigenkapital. (Das erkennst du daran, dass alle Erfolgskonten (also Aufwand und Ertrag über GuV abgeschlossen werden und dessen Saldo dann nach Eigenkapital geht, je nachdem, ob es sich um einen Gewinn oder Verlust handelt. kasse ist ein aktives Bestandskonto. Bei denen stehen Zugänge im Soll, Abgänge im Haben. Da du zahlst, also Haben.

meiner meinung nach ist nur verminderung nur im fall von Kassa ansonsten stimmt alles :)

Was möchtest Du wissen?