Verbrennung Bein / Muskelschmerz-krampf?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moin.

Was hat der Arzt denn gesagt wie lange es dauert? Gib deinem Körper bzw. deiner Haut ruhig noch 3-4 Wochen Zeit. Das wird schon. Oder hast du andere Erkrankungen die den Heilungsprozess verlangsamen? Diabetes z.B.?Was deine Muskeln angeht vermute ich, dass du das Bein mit der Verbrennung durch eine sog. Schonhaltung zu entlasten versuchst und daher das gesunde Bein mehr belastest. Das ergibt ungewohnte Belastungen für die Muskulatur.   Das ist normal. Wenn man es bemerkt kann man es ändern und beide Beine wieder bewußt gleichmäßig belasten.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SeawasKaiser 01.08.2016, 09:19

Moin, danke erstmal...habe keine so super Antwort erwartet :)

Keine andere Erkankung nein, mein Arzt meinte es dauert aber ich hatte anfangs Angst wegen Tetanus, da meine Impfung 19 Jahre zurück liegt, mein Arzt hat das aber nicht bestätigt und versicherte mir dass es nichts mit Tetanus zu tun hat....dann muss ich wohl noch ein paar Tage/Wochen warten...mich beunruhigen wie gesagt die Muskelschmerzen/krämpfe...aber wenn das normal ist bin ich froh :) danke dir

0

Was möchtest Du wissen?