Verbrennung - wann ist sie nicht mehr sichtbar

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Verbrennungen II. Grades bleiben die Haarwurzeln, die Drüsen und Rezeptoren der Haut intakt. Aus diesem Grund schmerzen Verbrennungen II. Grades sehr stark. Der Heilungsprozeß kann 2 bis 3 Wochen andauern. Er hinterläßt keine Narben. Allerdings können Pigmentstörungen in den betroffenen Gebieten auftreten. Da es bei dir nun etwa 4 Wochen her ist, solltest du mal zum Arzt gehen und ihn das mal anschauen lassen, nur zur Sicherheit. Er wird dir dann auch etwas zur Heilung verschreiben. Es kommt auf immer die hautfläche an, wenn es nur klein ist, ein paar cm, kann man es noch selbst behandeln, aber bei größeren Flächen, wie bei dir , sollte man einen Arzt aufsuchen damit, denn es kann eine Sekundärinfektion geben und man braucht Antibiotika und sterile Versorgung.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Es tut aber nicht weh oder so ... also muss ich echt zum Arzt?

0

Natürlich verheilt das ganze schneller. Was die Mütter meinen ist die Narbe. Die verblasst leider sehr langsam. Wobei ich 10-20 Jahre sehr übertrieben finde. Kommt natürlich immer auch auf den Heilungsprozess deiner Haut an. Es wird nicht 20 Jahre rot sein.

Okay danke :)

0

leider geht aus deinem profil nicht hervor, ob du männlich oder weiblich bist. nach dem nicknamen müßtest du männlich sein, aber deine frage hört sich doch eher weiblich an. also: stelle dich nicht so mädchenhaft an, sei ein MANN und trag`s mit fassung! es gibt unter studenten sogar heute noch hornochsen, die sich gegenseitig mit säbeln traktieren, um hinterher mit narben IM GESICHT protzen zu können. was schert dich da ein fleck an der wade?

Ich bin vielleicht nicht der männlichste Junge aber okay danke. :D

0

Was möchtest Du wissen?