Verbrennt man Muskeln oder fett bei zu wenig kcal?

4 Antworten

Moin ! Tja ist ja schonmal gut das du sich damit auseinander setzt... Dass ist nicht selbstverständlich. Wenn du weniger Kalorien zu dir nimmst als du brauchst nimmt man ab... Naja nicht ganz es kommt natürlich auch immer drauf an WAS du ist. Denn wenn du Am Tag einen leckeren Burger zu dir nimmst und nichts anderes, dann hast du zwar weniger kallorien im ganzen zugenommen abee das heisst nicht das man abnimmt. Da in einigen Lebensmittel "ungesunde" fette enthalten sind wie in Burgern.

Wenn du sport treibst verbrennst du Kallorien sprich im endefekt Fett... Aber einmal Sport in der Woche reicht zum abnehmen nicht wirklich. Auch wenn du vor den Sport 70kg wiegst und danach nur noch 69,5kg hast du nicht abgenommen sondern einfasch nur Wasser verloren.

Muskeln verbrennt man nicht sondern kann man aufbauen z.B durch gewicht eben etc. wenn man längere Zeit die Muskeln nicht beansprucht dann verliert man an Muskel(masse). Deswegen wer regelmässig Kraftraining macht wird aufch in langer sicht erfolgreich.

Dauert halt.

Mfg

Wenn man sich nicht gesund und ausgewogen ernährt, also z. B. eine Diät macht, dann verliert man nicht nur Fett, sondern auch Muskelmasse.

Ausdauersport ist gut für eine Abnahme. Eine Kombi von Muskel- und Ausdauertraining hilft dir, das kein Muskelabbau statt findet.

Schau auch mal hier: http://www.ixmal.de/ratgeber-gesundheit/nur-muskeln-verbrennen-fett.html

LG Pummelweib :-)

Fitness erst Fett verbrennen, dann Muskeln aufbauen

Also ich gehe seid ca. 2 Monaten ins Fitness Studio. Ich will erst Fett verbrennen, und dann Muskeln aufbauen. Wie muss ich die Geräte einstellen? Wenn ich fett verbrennen will, weniger Gewicht, dafür mehr Sätze und beim Muskeln aufbauen mehr Gewicht und weniger Sätze Oder umgekehrt? Kann mir jemand genau erläutern wie ich am besten Gewicht im Fitness verliere und wenn ich mein Ziel erreicht habe, Muskeln aufbauen? Danke schonmal ☺︝💪

...zur Frage

Habe ich Fett oder Muskeln angesetzt?

Hallo ,

Ich habe vor einiger Zeit etwas mehr als 30 kg abgenommen , dadurch habe ich am Bauch nun einen dezenten Hautüberschuss......Ich bin gerade dabei Muskeln aufzubauen ...nun nimmt man dadurch auch An Gewicht zu und der Bauch umfang wird auch etwas größer , durch die Hautfalte kann ich nicht sehen wie viele fett noch bei is , weswegen ich Fragen wollt ob ihr ne Idee habt wie ich das am Besten ,ohne 10 Euro für ne Körperfettmessung muskeln oder auch Fett wieder zu nehm welche erst nicht nur bestimmte stellen hat ausgeben zu müssen, Herausfinden kann ob ich nur muskeln oder auch Fett wieder zu nehm

MFG

verzeiht mir meine Rechtschreibfehler, bin müde

...zur Frage

Übelkeit von fettigem Essen - normal?

Ich habe seit einigen Monaten bemerkt, dass mir immer übel ist nachdem ich etwas fettiges gegessen habe. Es hat einfach so irgendwann angefangen: jedes Mal nachdem ich beim chinesischen Restaurant was bestellt und gegessen hatte, hatte ich später Kopfschmerzen und fühlte mich unwohl.

Gestern Abend waren wir dann in einem Restaurant in das ich schon ein paar Mal war, allerdings ist das schon eine Weile her. Damals habe ich das Essen immer gut vertragen, aber letzte Nacht bin ich sogar aufgewacht weil mir plötzlich schlecht war und ich musste mich dann auch übergeben. Ich bin aber nicht krank, denn danach ging es mir wieder besser und heute Morgen habe ich mich auch wieder ganz normal gefühlt, bei einer Lebensmittelvergiftung ist das ganz anders (hatte ich auch schonmal das hat viel länger gedauert..)

Ich weiß ja, dass fettiges Essen ansich ungesund ist und will ja auch nicht jeden Tag sowas essen, aber ist es normal, dass mir davon so schlecht wird? Falls es eine Rolle spielt: ich bin 19 Jahre alt...

...zur Frage

Kann man nach einer Nulldiät mit extrem gesenktem Grundumsatz Muskeln aufbauen und so den jojoeffekt umgehen?

Gehen wir davon aus ich habe einen Grundumsatz von 1600 kcal am Tag. Nun mache ich eine fast Nulldiät und erreiche mit der Zeit einen Grundumsatz von nur noch 800 kcal oder sogar weniger. Logischer Weise habe ich in dieser Zeit nicht nur Fett sondern auch überwiegend Muskelmasse verloren. Nun erweitere ich den Grundumsatz mit ca +100-200 kcal pro Monat und treibe effektives Krafttraining. Könnte ich so tatsächlich Muskeln aufbauen und den Jojoeffekt umgehen? Ich meine je mehr Muskelmasse der Körper besitzt, desto höher wird der Grundumsatz. Darum werde ich ja dann sicher weniger Kalorienüberschuss brauchen um Muskeln aufzubauen als z.B ein Bodybuilder da er mehr Muskeln hat und dadurch mehr Kalorien zu sich nehmen muss um weitere aufzubauen. Ist das so richtig vom Denken her und könnte die Methode tatsächlich funktionieren? Frage nur aus reinem Interesse

...zur Frage

Nimmt man nur fett zu oder auch muskeln?

Hallo, ich habe abgenommen und muss jetzt zunehmen da ich zu dünn geworden bin. jetzt möchte ich aber gerne wissen, wenn ich zunehme, ob ich nur fett oder auch muskeln zunehme, denn beim abnehmen habe ich ja muskeln und fett abgenommen. muss ich extra viel trainieren um nicht nur fett zuzunehmen?

...zur Frage

7000 Kalorien = 1 kg Fett? Wieviel verbrennt man?

Hallo, nach einem Kalorienrechner verbrenne ich pro Tag 2544 kcal, wenn ich 3 Tage nichts essen würde (wir gehen nur davon aus), nehme ich dann 1kg Körperfett ab in den 3 Tagen? Im Internet steht immer man nimmt dann nur Wasser ab und man nimmt Muskelmasse ab, aber dann verbrennt man doch gar kein Fett oder?

Bin generell kein Bio-Genie daher wundert euch nicht über die Frage, einige schreiben man nimmt Wasser und Muskeln ab, andere Wasser Muskeln und Fett, wieder andere nur Wasser oder Muskeln, wieder andere nur Fett...

Also nochmal konkret, nehme ich wenn ich 3 Tage faste und pro Tag 2544 kcal verbrenne 1 Kilogramm an Körperfett ab?

PS: Es interessiert mich nicht wie schnell der wieder drauf ist, ich will nur wissen ob das so stimmt wies in der Frage steht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?