Verbrennt man mehr Kalorien beim Joggen oder Radfahren?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Joggen, es sei denn, Du fährst mit dem Rad Alpenpässe rauf und runter. Es gibt da seriöse, wissenschaftliche Untersuchungen. Bei 12 km Joggen - nicht zu schnell, sonst verbrennst Du mehr Kohlehydrate als Fett - wirst Du ca. 400-500 verbrennen, 25 km Rad bringen etwa die Hälfte.Ich selbst war Hochleistungssportler und bin Streckenmässig mehrmals um die Erde gefahren und mindestens 1x gelaufen.

Danke für den Stern!

0

Vermutlich beim Joggen. Für einen Normalbürger, der ein normales Rad fährt (also kein Rennrad) ist eine Durchschnittgeschwindigkeit von 25 km pro Stunde ziemlich schnell. Also kann man davon ausgehen, dass er Gefahr läuft während des Fahrens eine Sauerstoffschuld einzugehen. Fett wird besser verbrannt, wenn man im aeroben Bereich trainiert. Die Laufgeschwindigkeit scheint dagegen nicht besonders hoch zu sein, der Körper wird weniger wahrscheinlich eine Sauerstoffschuld eingehen.

Beim Joggen, da die gesamte Körpermuskulatur involviert ist. Radfahren nur dann, wenn du ne längere Strecke fährst mit Steigungen, Sprints usw.

Was möchtest Du wissen?