Verbrennt Krafttraining Kalorien?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit Cardiotraining verbrennst du zwar mehr Kalorien als mit Krafttraining, allerdings kannst du mit Krafttraining Muskeln aufbauen. Da die Muskeln dauerhaft Energie benötigen, steigt dein Grundumsatz ohne dass du dafür zusätzlich trainieren musst. Um Diese aufrecht zu erhalten musst du aber trotzdem regelmäßig ins Training, sonst baut der Körper diese "Energiefresser" von selbst wieder ab.

Am besten ist eine Mischung aus Kraft- und Cardiotraining an unterschiedlichen Tagen, optional auch erst Kraft und direkt danach Cardio. Nicht empfehlen würde ich dir Cardio vor dem normalen Training, da du nach dem Laufen komplett ausgepowert bist und wahrscheinlich nicht mehr in der Lage sein wirst, vernünftig und konzentriert zu trainieren.

Der wichtigste Faktor ist trotzdem die Ernährung. Du kannst so viel Sport machen wie du willst, wenn die Ernährung nicht passt, wird sich gar nichts tun.

Natürlich verbrennt man auch mit Krafttraining Kalorien. Sogar im Schlaf verbrennt man Kalorien.

Bezüglich "Körper tonen" ist Krafttraining auch viel besser als Cardio, weil man viel mehr Muskeln aufbaut. Die dann wiederum viel mehr Energie verbrennen können...

Mehr Muskeln brauchen auch mehr Energie und verbrennen damit auch mehr Kalorien. Eine Mischung aus Cardio und Krafttraining ist daher absolut zu empfehlen! Du musst nur darauf achten, dass deine Muskeln beim Training auch wirklich ausgelastet werden, damit du dich verbesserst!

Krafttraining verbrennt Kalorien, der nachbrenneffekt ist recht hoch, stimmt auch. Besser geeignet ist aber Cardio-training zum abnehmen. Ob Krafttraining parallel dazu schon Sinn ergibt, liegt an deiner Ernährung. Jedoch ist es nicht so, dass durch Krafttraining der Umfang geringer wird. Im Gegenteil. Die Muskeln wachsen und schieben das vorhandene fett weiter nach außen. Folglich wird der Umfang mehr.

Chrissyheyho 10.08.2015, 10:59

Inwiefern liegt das an meiner Ernährung?

0
vetkoalamed 10.08.2015, 11:02

wenn du dich unter deinem bedarf ernährst, kannst du durch den kraftsport nur Muskeln erhalten, nicht aber welche aufbauen.

0

Die Frage nach dem Abnehmen legst du vielleicht falsch aus.

Durch Krafttraining baust du Muskeln auf, welche das Fett "wegschmelzen". Daraus resultiert ein stagnierendes Gewicht, bei einem normalgewichtigen Menschen. D.h du wirst etwa bei +/- 0 rauskommen, wenn du nach der Waage gehst. Die Definition deines Körpers wird sich jedoch sichtbar verändern. Sodass du lieber auf dein Spiegelbild achten solltest, als auf dein Gewicht.
Solltest du Übergewichtig sein, so wirst du beim Krafttraining abnehmen, sofern du die gleiche Mengen an Kalorien zu dir nimmst, wie ohne Kraftsport. Ein durchschnittliches Krafttraining wird um die 400 bis 500 Kalorien verbrauchen, alles abhängig von der Gestaltung des Trainings. 

Was für voll affen hier wieder ***** schreiben. Man gewinnt energie durch Krafttraining? Also muss ich wenn ich genug trainiere nicht mehr essen und werde dick? 😂

So jtzt zur Frage Krafttraining ist ein sehr weiter begriff z.B spricht ausdauer und intervall training den stoffwechsel sehr gut (d.H. Fettverbrennung)  an und auch bei niedrigen wdh. Zahlen nimmt man natürlich kein fett zu!!! Die Kombination aus Kraft und cardio ist aufjedenfall empfehlenswert ;)
LG sputniks

Klar verbrennt es Kalorien, rechne mal als Anfänger mit 400

Abnehmen tust du von krafttraining nicht wirklich. Eher zunehmen. Dass liegt aber daran, dass du muskeln aufbaust. Muskeln sind bekanntlich schwerer als fett. Deshalb sollte man sich bei krafttraining nicht wiegen, sondern abmessen. Du wirst an umfang verlieren.

Was möchtest Du wissen?