Verbraucht das Handy bzw der Akku strom wenn es ausgeschaltet ist?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja es verbraucht Strom, selbst wenn es ausgeschaltet ist, allerdings ist vermutlich die selbstentladung sogar höher als der verbrauch, immerhin muss ja geprüft werden ob du die taste drückst um es wieder einzuschalten und um die echtzeituhr weiterlaufen zu lassen. Als beispiel, ein ATmega644 (ein relativ guter Mikrocontroller) verbraucht im PowerDown Modus (maximales energiespaaren) nur noch 0,3 μA also enorm wenig. Nimmt man noch eine RTC (Real Time Clock) dazu (RTC, sind auf geringen stromverbrauch getrimmt) kann man mit nur einer 3 Volt Lithium Knopfzelle an die 8 Jahre durchhalten.

WisSen sie vllt zufaellig wie lang sowas ca dauert???

0
@Neonsky

Leider nicht, aber auf Wikipedia gibt es einen, meiner meinung nach interessanten, Artikel zum Thema Lithium Polymeer http://de.wikipedia.org/wiki/Lithium-Polymer-Akkumulator das ist glaube ich der Akku des IPhone 2G's, oder was sie darunter verstehen, auf Wikipedia wird von keinem 2G gesprochen, nur einem 3G und 3GS auch wird nur die Akku Chemie des 4Gs angesprochen welcher Li-Polymeer ist. Da können sie (im Internet kannst du andere ruhig mit du ansprechen) nachlesen über die besonderheiten dieses Akku, der verbrauch der elektronik komponenten dürfte geringfügig über den verbrauch meines beispieles liegen.

0

Das Handy verbraucht keinen Strom im ausgeschalteten Zustand, aber das Akku verliert trotzdem Spannung, auch außerhalb vom Handy.

Okay vielen Dank!Wissen sie vllt. zufällig wie lange es dauert bei einem iphone 2g ^^? so ungefähr?

0

Ja, ein bischen Strom wird verbraucht, aber sehr wenig.

Wenn du es wieder einschaltest, soll die Uhr doch noch richtig gehen.

Was möchtest Du wissen?